YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Western Digital: Neue SanDisk-Produkte zur IBC 2023

Zur IBC 2023 bringt Western Digital drei neue SanDisk- und SanDisk Professional-Speicherlösungen mit – zwei Festplatten und eine CFexpress Typ-B-Speicherkarte.

Besonders schnell, besonders robust und besonders sicher sollen die neuen SanDisk-Speicher von Western Digital sein. Die laut Westerns Digital speziell auf die Anforderungen digitaler Filmproduktionen zugeschnitteten Produkte sind der G-Drive Project-Speicher, das G-Raid Mirror-RAID-System und die Pro-Cinema-Speicherkarte.

SanDisk Professional G-Drive Project

Mit einer Thunderbolt-3-Schnittstelle eignet sich die G-Drive-Project-Festplatte besonders fĂŒr eine schnelle DatenĂŒbertragung und -sicherung an Schnittplatz und Filmset. Sie ist außerdem mit USB 3.2 Gen 2 kompatibel. Western Digital bietet SpeichergrĂ¶ĂŸen von sechs bis 22 Terabyte mit einer Lese- und Schreibgeschwindigkeit von 260 MB/s an. Wer mehr Speicherplatz braucht, kann bis zu fĂŒnf Festplatten mittels Daisy Chain verbinden.

SanDisk Professional G Drive Project

Portabel und robust soll die G-Drive Project-Festplatte sein und sowohl am Filmset als auch am Schnittplatz schnelle DatenĂŒbertragung möglich machen.

SanDisk Professional G-Raid Mirror

Wie im Namen deutlich wird, handelt es sich bei dem G-Raid Mirror um ein RAID-System fĂŒr die Datensicherung. Im System stecken zwei Festplatten mit jeweils bis zu 22 Terabyte, die im RAID-1-Modus vorkonfiguriert sind - ĂŒbertragene Inhalte werden gleich beim Einlesen dupliziert. Benutzer können den Modus per Knopfdruck direkt am GehĂ€use auf RAID-0 oder JBOD Ă€ndern und die volle SpeichergrĂ¶ĂŸe von bis zu 44 Terabyte nutzen. Das System verfĂŒgt ĂŒber eine Anschlussmöglichkeit fĂŒr SanDisk Pro-Blade SSD-Speicher sowie Thunderbolt-Schnittstellen fĂŒr schnellen Datenaustausch.

SanDisk Professional G Raid Mirror

Datensicherung im vorkonfigurierten RAID-1-Modus bietet der G-Raid Mirror. Angeboten werden SpeichergrĂ¶ĂŸen von 12 bis 22 Terabyte pro Festplatte.

SanDisk Pro-Cinema CFexpress Type B

Immer mehr Kamerahersteller setzen auf CFexpress Typ-B-Speicherkarten zur Aufzeichnung von Videos in hohen Auflösungen und datenintensiven Codecs. Eine Schreibgeschwindigkeit von 1.400 MB/s pro Sekunde qualifiziert die Speicherkarte laut Herstellerangaben fĂŒr 8K-Videos ohne Bildaussetzer. Die Speicherkarte wird mit KapazitĂ€ten von 320 und 640 Gigabyte angeboten und soll StĂŒrze aus einem Meter Höhe und einer Kraft von bis zu 50 Newton aushalten.

SanDisk Pro Cinema CFexpress Type B

Immer mehr Kameras benötigen zum Aufzeichnen hoher Auflösungen CFexpress-Karten. Bis zu 640 Gigabyte passen auf eine Pro-Cinema-Karte.

Die G-Drive-Project-Festplatte ist ab sofort zu einem Preis von 413 Euro fĂŒr die 6-Terabyte-Variante erhĂ€ltlich. Zu den anderen Speichern gibt es noch kein Erscheinungsdatum, die Preise liegen bei 732 Euro fĂŒr das G-Raid Mirror-System in der 12-Terabyte-Version und 455 Euro fĂŒr die CFexpress-Speicherkarte mit eine KapazitĂ€t von 320 Gigabyte.