YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

EZCast Beam J4a: Pico-Beamer mit nur 384 Gramm Gewicht und LED-Lichttechnik

Besonders kompakte Projektoren versprechen eine Filmvorf├╝hrung auch f├╝r unterwegs. Der EZCaste Beam J4a ist daf├╝r mit 11,5 x 11,6 x 3,5 Zentimetern besonders kompakt und wiegt nur 384 Gramm.

Nat├╝rlich haben solche kompakten Ma├če auch immer einen Nachteil: Es gibt nicht sonderlich viel Platz f├╝r die Technik, das hei├čt die Chips (in diesem Fall DLP) m├╝ssen kleiner sein und zudem weniger Leuchtelemente (hier LEDs) zum Einsatz kommen, damit die W├Ąrmeerzeugung nicht zum Problem wird. F├╝r den EZCast Beam J4a bedeutet das eine maximale Helligkeit von nur 300 ANSI Lumen und lediglich eine Ausgangsaufl├Âsung von 480p. Zwar kann der Mini-Beamer ein Signal bis 1080p ÔÇ×empfangenÔÇť, es aber nicht in gleicher Aufl├Âsung ausgeben. Das bedeutet dann, dass man beim EZCast Beam J4a wohl nicht von einem sonderlich hellen und scharfen Bild ausgehen darf, au├čer man w├Ąhlt den Wandabstand und damit das projizierte Bild entsprechend klein. Die in den technischen Daten angegeben, maximal machbaren 100 Zoll mit einem Projektionsverh├Ąltnis von 1,3:1 wird der kleine Beamer wohl nur schwerlich ansprechend ausleuchten k├Ânnen. Daf├╝r fehlen ihm ganz klar die Voraussetzungen.

EZCast Beam J4a - Vorstellungsvideo des Herstellers

Die LED-Technik verspricht eine Lebensdauer der Leuchtmittel von 20.000 Stunden. Es gibt eine automatische, vertikale Trapezkorrektur. Kabellos kann das Ger├Ąt via Wi-Fi kommunizieren, braucht daf├╝r aber einen Adapter. Anschl├╝sse gibtÔÇÖs f├╝r HDMI und USB sowie 3,5 Millimeter Klinke. Als Betriebssystem nutzt das Ger├Ąt Android 10 und stellt damit den Zugriff zu diversen Smart-TV-Applikationen bereit. Der integrierte Akku liefert 9000 mAh und soll f├╝r bis zu vier Stunden Betriebszeit gen├╝gen.

EZCast Beam J4a 001 web

Der EZCast Beam J4a kann ein 1080p entgegennehmen, aber nur 480p anzeigen. Er soll eine Helligkeit von 300 ANSI Lumen erreichen und nutzt LED-Leuchten f├╝r die Lichterzeugung.

Der EZCast Beam J4a wird ab Mitte Mai f├╝r rund 290 Euro zu haben sein. Apropos: Wer sich f├╝r Mini-Beamer interessiert - mit dem Xgimi Halo haben wir erst k├╝rzlich einen sehr kompakten Full-HD-Projektor getestet, der uns insgesamt ├╝berzeugt hat. Zum Test gehtÔÇÖs hier.

EZCast Beam J4a 002 web

Der EZCast Beam J4a geh├Ârt zur Riege der Pico-Projektoren und ist entsprechend sehr kompakt und mit einem Gewicht von nur 384 Gramm auch sehr leicht.

Mehr zum Thema ...