YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

AOC Agon Pro AG254FG: mit 360 Hertz und DisplayHDR-400

AOC hat seine Sparte an Gaming-Monitoren unter einer neuen Dachmarke namens „AGON“ vereint. Eines der neuen Modelle ist der Agon Pro AG254FG mit einem 360 Hertz schnellen Panel.

Der Agon Pro AG254FG liefert eine 62,2 Zentimeter (24,5 Zoll) große Bilddiagonale und zeigt native 1920 x 1080 Pixel auf seinem IPS-Panel. Die Reaktionszeit liegt hier bei nur einer Millisekunde (GtG). Der Betrachtungswinkel wird typisch für IPS mit 178 Grad in der Vertikalen wie Horizontalen angegeben. AOC macht in den technischen Daten keine Angaben zur Helligkeit oder dem Kontrastverhältnis, spricht von einer DisplayHDR-400-Zertifizierung, womit der Monitor also zumindest kurzzeitig 400 nits erreichen können muß. Echtes HDR wird er aber nicht darstellen können, da dafür die Farbtiefe mit 8 Bit zu niedrig und auch die Leuchtdichte nicht ausreichend hoch ist. Der sRGB-Farbraum wird wohl zu 110 Prozent dargestellt und es gibt zwei integrierte 5-Watt-Lautsprecher.

AOC AG254FG PV HOOD FTR web

Der AOC Agon Pro AG254FG ist der erste Monitor der neuen Agon-Pro-Serie von AOC und kommt mit einer besonders schnellen Bildwiederholrate von 360 Hertz.

Der Agon Pro AG254FG unterstützt Nvidia G-SYNC mit Nvidida Reflex Latency Analyzer zur Minimierung der Systemlatenz und kann mit einem Low-Blue-Light- und Flicker-Free-Modus dienen. Die Anschlussleiste ist mit zweimal HDMI, einmal DisplayPort 1.4 und einem Kopfhörerausgang für 3,5 Millimeter Klinke recht solide ausgestattet. Immerhin gibt es wohl noch einen 4-Port-USB-Hub für den direkten Anschluss von Maus und Tastatur an den Monitor. In puncto Ergonomie soll man den Agon um 13 Zentimeter in der Höhe verstellen können, sowie um -3 bis 21 Grad neigen können. Drehen kann man das Display offenbar nicht.

AOC AG254FG PV IO web

Der AOC Agon Pro AG254FG erlabut den Anschluss von maximal drei Videoquellen gleichzeitig.

Der Agon Pro AG254FG ist das erste Agon-Pro-Modell von AOC und wird ab September 2021 für 899 Euro zu haben sein.

va521 news

VIDEOAKTIV 5/2021: Die neue Ausgabe lässt sich ab sofort als digitales PDF kaufen und natürlich in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Am Kiosk findet man das Heft ebenfalls ab sofort. Zur Inhaltsübersicht gelangt man hier.

Mehr zum Thema ...