YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Nikon Z 9: 8K-Flaggschiff in der Entwicklung

Nikon Z 9 soll es hei├čen, das neue Top-Modell der spiegellosen Vollformatkameras mit Z-Bajonett. Die Vorstellung ist f├╝r 2021 geplant und eines ist schon sicher: Nikon zielt verst├Ąrkt auf den Filmermarkt.

Statt auf die Ger├╝chtek├╝che zu warten, setzen immer mehr Hersteller auf eigene Ank├╝ndigungen von neuen Modell-Entwicklungen. Wie ├╝blich h├Ąlt sich Nikon dennoch sehr bedeckt mit exakten technischen Informationen. Man k├╝ndigt zwar schon mal ÔÇ×einen bedeutenden Technologie- und LeistungssprungÔÇť an und h├Ąlt sich auch sonst an Superlative: ÔÇ×Die Z 9 vereint bahnbrechende Nikon-Technologien f├╝r die beste Abbildungsleistung bei Fotos und bei Videos in der Geschichte von Nikon.ÔÇť

Nikon Z 9 DummyBild

Ob die neue Nikon Z 9 dann genauso aussehen wird ist noch unklar - die Gr├Â├če und Bauform wird aber wohl weitgehend stimmen.

Konkret verspricht Nikon einen neu entwickelten, mehrschichtigen (stacked) CMOS-Bildsensor - nat├╝rlich im Vollformat, das Nikon bekanntlich als FX-Format bezeichnet. Auch eine neue Bildverarbeitungs-Engine soll es geben, denn die neue Kamera, die offensichtlich alles andere als kompakt ist, soll die 8K-Videoaufzeichnungen beherrschen und ÔÇ×zahlreiche andere Videospezifikationen f├╝r unterschiedlichste Anforderungen und WorkflowsÔÇť unterst├╝tzen. Beim Geh├Ąuse orientiert sich Nikon an den gro├čen Profi-Fotokameras, die f├╝r Quer- und Hochformat schon integrierte Griffe haben. Gleichzeitig betont man allerdings, dass die Erscheinung der neuen Nikon Z 9 dann vom derzeit bereitgestellten Bild abweichen kann.

Mehr technische Details gibt es nicht und wann man mit exakten technischen Informationen, Preisen und Terminen aufwarten kann, l├Ąsst Nikon auch offen. Erstaunlich ist, dass man derzeit eigentlich nur Ank├╝ndigungen im Videosegment und keinerlei Informationen zur Fotoleistung preisgibt. Das zeigt zum einen, dass die Videof├Ąhigkeiten immer wichtiger werden, zum anderen, dass es im Fotosegment immer schwieriger wird sich von der Konkurrenz abzusetzen.