YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Nikon Z 6II und Z 7II: neue Firmware und neues Movie Kit

Nikon wird nächste Woche die bereits angekündigte neue Firmware für die spiegellosen Vollformatkameras Z 7II und Z 6II veröffentlichen. Neben den neuen Funktionen kündigt Nikon das neue Z 6II Essential Movie Kit vor.

Die Firmware-Version 1.10 wird am 25. Februar 2021 veröffentlicht und bringt der Nikon Z 6II nun die Aufnahme in 4K/UHD mit 60p. Auch die RAW-Ausgabe beider Kameras auf den externen HDMI-Recorder Video Assist von Blackmagic Design ist dann als Option verfügbar. Wahlweise stehen das Blackmagic-RAW-Format als auch im ProRes-RAW-Format zur Verfügung. Das Firmware-Update verbessert zudem die Leistung des Augen-AF der Z 7II und der Z 6II. So sollen die Kameras die Augen von Personen auch dann erkennen, wenn das Gesicht nur ganz klein im Bildausschnitt erscheint. Dieser verbesserte Augen- Autofokus wird für Aufnahmen wirksam, die mit der automatischen Messfeldsteuerung (Augen-AF für Personen) oder mit dem großen Messfeld (Augen-AF für Personen) aufgenommen werden.

Nikon Z6II EssentialMovieKit 1

Mit dem Essential Movie Kit versucht Nikon im professionellen Filmer-Segment Fuß zu fassen.

Nikon hat zudem nun auch für die Z 6II das Essential Movie Kit angekündigt. Es enthält die spiegellose Vollformatkamera Nikon Z 6II mit bereits aktivierter RAW-Videoausgabefunktion, den externen HDMI-Rekorder Atomos Ninja V, den Nikon-Bajonettadapter FTZ, einen SmallRig-Kameraträger mit Schnellverschluss und wichtiges Zubehör wie zum Beispiel Akkus.

Nikon Z6II EssentialMovieKit 2

Mit dem Set gibt es gleich das passende Rit und den Blackmagic Recorder für die RAW-Aufzeichnung.

Das Z 6II Essential Movie Kit ist voraussichtlich ab Ende Februar 2021 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 3.199 Euro bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.
Firmware 1.10 für die Z 7II gibt es (ab 25. Februar) hier
Firmware 1.10 für die Z 6II gibt es (ab 25. Februar) hier

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Nikon Z 6II und Z 7II: neue Firmware und neues Movie Kit