Medion Akoya X57299: günstiger UHD-Monitor mit 28 Zoll

Bei Actioncams, Camcordern und Desktop-Rechnern kann Medion seit jeher als Günstig-Anbieter punkten. Mit dem Akoya X57299 springt man nun auch bei den UHD-Monitoren in diese Bresche.

Der 28 Zöller liefert eine Bildschirmdiagonale von 71 Zentimetern und soll einen Blickwinkel von 170 Grad für die Horizontale und 160 Grad für die Vertikale bieten. Damit dürfte also kein IPS-Panel verbaut sein, was Medion auf der Produkt-Homepage dann auch nicht explizit erwähnt. Vermutlich setzt das LCD-Gerät auf ein TN-Panel.

Die Helligkeit wird mit üblichen 300 cd/m² angegeben, der statische Kontrast liegt bei einem Wert von 1000:1. Die Reaktionszeit wird mit 5 Millisekunden angegeben, mit aktivem Overdrive 2 Millisekunden (GtG). Da der Monitor neben zwei HDMI, einer VGA und DVI-D-Schnittstelle noch zwei DisplayPort-Buchsen (für HBR & HBR2) hat, kann man davon ausgehen, dass er auch mit UHD-Inhalten in 60 Hertz zurecht kommt. Dazu gibt’s noch zwei USB-Anschlüsse und einen Klinke-Port für den Kopfhörer.

Nachteilig dürfte der starre Standfuß sein, der sich wohl nicht in der Höhe verstellen sondern lediglich neigen lässt.

Der Medion Akoya X57299 (MD 21299) ist im Medion-Shop aktuell für 499 Euro zu haben. Auf Ebay bekommt man ihn derzeit ebenfalls über Medion sogar 100 Euro günstiger. Im Lieferumfang sind ein DVI-, DisplayPort-, HDMI-, Audio- und USB 3.0-Kabel bereits enthalten. Medion gibt 2 Jahre Garantie.

Im Test: JVC DLA-X 500 - 4K-Beamer

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Medion - Akoya X57299 (MD 21299)
 
Medion Akoya x57299 front web
Medions Akoya X57299 arbeitet mit nativen 3840 2160 Pixeln auf 28 Zoll.
Medion Akoya x57299 back web
Der Medion Akoya X57299 bietet eine gut ausgestattete Anschlussleiste. Die ergonomischen Einstellmöglichkeiten dürften aufgrund des starren Stanfußes aber eher begrenzt sein.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis