Panasonic Lumix DMC-GH4 und FZ1000: Firmware 2.0

Für die Lumix DMC-GH4 und FZ1000 liefert Panasonic neue Firmware-Versionen aus. Mit der Version 2.0 gibt es eine Video-Loopfunktion (GH4) und einen 4K-Fotomodus.

Bei letzterem wird das Video wie gewohnt mit 4K-Auflösung mit den maximalen 25 bzw. 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet – Bedingung ist allerdings der MP4-Mode mit wahlweise 25 oder 30 Vollbildern. Während der Aufzeichnung kann man sich Markierungen in die Videodatei setzen, damit man die passenden Bilder wieder findet. In der Nachbearbeitung kann man dann die Einzelbilder inklusive EXIF-Daten in eine Datei schreiben. Zudem kann man neben dem 16:9 Bildseitenverhältnis auch auf 3:2, 4:3 und 1:1 umschalten.

Der GH4 vorbehalten ist dagegen die Loopfunktion für Endlosaufnahmen. Gedacht ist dieser Modus für die Beobachtung, denn die Kamera bleibt dauerhaft in Aufnahme wobei nur eine Bestimmte Aufnahmelänge gespeichert bleibt. Wie lang diese ist geht aus dem Versionsbericht von Panasonic leider nicht hervor. Ist die Aufnahmedauer erreicht wird der Aufnahmebeginn schon wieder gelöscht, während neue Daten in die selbe Datei geschrieben werden.

Bei der GH4 packt Panasonic weitere Verbesserungen in die Firmware 2.0: Man kann nun die Obergrenze der ISO-Empfindlichkeit bestimmen und der Blitz über eine Belichtungskorrektur angepasst werden. Im Zusammenspiel mit dem Objektiv H-FS14140 (14-140mm) soll zudem der Tracking-Autofokus und allgemein im Videomodus der 1-AF-Autofokus verbessert sein. Angepasst hat Panasonic zudem die Kamera auf die Fernsteuerung „USB Teather“ von Promote Systems

Für die Installation neben der kostenfrei herunterladbaren Firmware wahlweise für Mac oder Windows stellt Panasonic eine englischsprachige Anleitung bereit. Diese und explizit die Warnhinweise sollte man exakt befolgen. 

(jos)
Im Test: Panasonic GH4 im Praxischeck

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic
 
Lumix GH4_H_FS14140_slant
Die GH4 soll mit der Firmware 2.0 vor allem schneller und besser die Schärfeverfolgung beherrschen.
panasonic fz1000_front_web
Die FZ 1000 kann ebenfalls Bilder im 4K-Videodatenstrom markieren um sie später als Foto zu nutzen. 
 

 

Forumthemen


14.10.2014, 20:13
Ich hab da mal ein paar Fragen dazu. Die Firmware wird natürlich bei den Restbeständen in Ladengeschäften z.Z. noch nicht drauf sein. Die müssen ja erst mal abverkauft werden. Aber bei den Kameras, die jetzt produziert werden, wird da die FW schon automatisch drauf gespielt? Kann ich beim Kauf ...

14.10.2014, 21:38
Hallo, in jedem besseren Geschäft sollte sich jemand finden, der diese aufspielt. Das Einspielen ist auch kinderleicht, weil viele Firmen sogar mögliche Fehlerquellen wegrationalisieren. Eine bekannte Fehlerquelle ist beispielsweise ein fast leerer Akku. Bei Sony beispielsweise kann bei mehreren Modellen keine Firmware aufgespielt werden, wenn der Akku nicht mehr als ...

14.10.2014, 23:17
Danke, Jan! Ich habe schon mehrfach Kameras von mir auf die neueste FW gebracht. Aber, was nicht sein muss, muss nicht sein. Ich erwarte einfach nur von den Händlern, dass sie mir das aktuellste Produkt anbieten. Also auch die aktuellste SW. Ich sehe nicht ganz ein, warum ich das jeweilige ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis