YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Panasonic AJ-PX800: Schulterkamera mit P2 und WLAN

In China, genauer gesagt in Peking, hat Panasonic eine neue Schulterkamera mit P2-Speicher vorgestellt. Die Kamera nimmt Full-HD auf und ist mit WLAN ausgestattet.  

Dabei setzt Panasonic auf drei 2/3 Zoll MOS Sensoren mit 2,2 Megapixeln. Als Aufnahmesignale sind 1920 x 1080 Pixel mit wahlweise 50p, 25p oder 50i machbar. Au├čerdem lassen sich 60i, 30p und 24p w├Ąhlen ÔÇô die volle Bandbreite also. Aufgezeichnet wird Panasonic-typisch im AVC-Ultra Codec auf zwei P2-Speicherkarten. Alternativ stehen DVCPRO HD, DVCPRO50 und DVCPRO wie DV zur Verf├╝gung.

Neben der WLAN-Funktionalit├Ąt kann man den AJ-PX800 auch mit 4G/LTE ausstatten. Dadurch lassen sich Dateien dann kabellos von nahezu jedem Produktionsort direkt an einen Server schicken. Panasonic visualisiert die m├Âglichen ├ťbertragungswege recht ├╝bersichtlich in der Pressemitteilung.

Dar├╝ber hinaus kommt die Kamera mit diversen Korrekturfunktionen: So soll sie chromatische Aberrationen unterdr├╝cken als auch ├╝berm├Ą├čig helle oder zu dunkle Bereiche im Bild vermindern k├Ânnen.

Die Panasonic AJ-PX800 soll in China im Oktober auf den Markt kommen. Das Grund-Modell der AJ-PX800 soll dabei 1,7 Millionen Yen, also circa 12.400 Euro kosten.

Daneben gibt es zwei weitere Modellausf├╝hrungen: Die AJ-PX800GH mit Farbsucher f├╝r 1,96 Millionen Yen, also circa 13.300 Euro und die AJ-PX800GF mit Farbsucher und einem zus├Ątzlichen 16fachen AF-Objektiv f├╝r 2,18 Millionen Yen, also circa 16.000 Euro.

(pmo)
Test : Sony Z100 - Kameradaten und Testergebnisse

News├╝bersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic
Panasonic-AJ-PX800 side web
Die AJ-PX800 ist mit drei 2/3 MOS Sensoren ausgestattet und macht unter anderem Full-HD mit 50p/60p.
Panasonic-AJ-PX800 side 2 web
Per WLAN kann die AJ-PX800 Videodaten auch kabellos verschicken. 

 

Forumthemen