YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony FX3, FX30: neue Firmware bringt unter anderem DCI-4K-24p-Modus

Sony k├╝ndigt aktuell die neue Firmware 3.00 sowie die Firmare 2.00 f├╝r die Sony FX3 respektive FX30 an und bringt mit diesen jetzt unter anderem einen DCI-4K-24p-Modus f├╝r die Videoaufnahme.

Sonderlich ausf├╝hrlich sind die Support-Details nicht, weshalb wir sie hier in nahezu ungek├╝rzter Fassung so wiedergeben, wie sie auf der Sony-Support-Seite zu finden sind. Entsprechend ist die wichtigste neue Funktion die Unterst├╝tzung f├╝r ÔÇ×DCI 4K (4.096 x 2.160) und Aufnahmen mit 24.00pÔÇť. Interessant klingt dann ebenfalls die neue ÔÇ×Unterst├╝tzung f├╝r Breathing CompensationÔÇť sowie die neue ÔÇ×De-SqueezedÔÇť-Funktion, ÔÇ×mit der w├Ąhrend der Filmaufnahme und -wiedergabe mit einem anamorphen Objektiv komprimierte Filme auf dem Monitor angezeigt werden, wobei das CinemaScope-Seitenverh├Ąltnis entsprechend des Verh├Ąltnisses des anamorphen Objektivs korrigiert wird.ÔÇť

Sony FX3 Firmware 2.0 medienbureau web

Die Sony FX3 bekommt mit Firmware 3.00 jetzt auch einen DCI-4K-24p-Filmmodus spendiert und unterst├╝tzt jetzt auch einen De-Squeeze-Modus f├╝r anomorphotische Optiken.

Auch ein neuer ÔÇ×Slow & quickÔÇť-Modus f├╝r langsame/schnelle Aufzeichnung ist nun integriert und in den Filmmodus (Movie) l├Ąsst sich jetzt auch mit einer benutzerdefinierten Taste wechseln. Filmdateinamen unterst├╝tzen jetzt das Format Long File Name (Langer Dateiname) und es gibt eine neue Funktion, die die Sicherheit f├╝r ferngesteuerte Aufnahmen und Bild├╝bertragungen bei Verwendung der CreatorsÔÇÖ App und der Imaging Edge Desktop Software erh├Âht. Daf├╝r muss man dann aber die Imaging Edge Desktop Software auf die neueste Version (Version 3.6 oder h├Âher) updaten.

MedienBureauc FX30 Sony 1049279 web

Auch die Sony FX30 wird mit dem neuen Update f├╝r DCI-4K-24p bedacht und daf├╝r auf Ger├Ąte-Version 2.00 verbessert.

Schlussendlich f├╝gt die neue Firmware jeweils noch die Unterst├╝tzung f├╝r die CreatorsÔÇÖ App hinzu, die ├╝brigens die Imaging Edge Mobile App ersetzt. Mit der CreatorsÔÇÖ App lassen sich Bilder von der Kamera aufs Smartphone ├╝bertragen, ferngesteuerte Aufnahmen machen und verschiedene, weitere Funktionen nutzen. Allgemein soll die neue Firmware dann auch die Betriebsstabilit├Ąt der jeweiligen Kamera verbessern. Das Update f├╝r die Sony FX3 l├Ąsst sich hier, das f├╝r die Sony FX30 hier kostenfrei herunterladen.

Sony FX30 YT

Bisher setzte Sony in seiner Cine-Serie auf Kameras mit Vollformat-Sensoren. In der FX30 ist nun ein APS-C-Sensor verbaut und die Kamera soll gerade Einsteiger in die Cine-Filmerei locken. Was ist der Grund daf├╝r? Und f├╝r wen ist die Kamera ├╝berhaupt gedacht? Die Antworten gibt┬┤s in diesem Hands-on.

 

Mehr zum Thema ...

Liebe Leser, bei uns arbeiten Menschen, keine KI


Wir bitten Sie darum Ihren Bannerblocker zu deaktivieren bzw. in Firefox und Opera die Aktivitätsverfolgung auf "Standard" zu stellen, damit wir Werbebanner ausspielen können. Damit stellen Sie sicher, dass wir hier unter fairen Bedingungen für Sie arbeiten können.

Es bedankt sich das VIDEOATIV-Team.