YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Insta360 Flow: KI-Tracking-Stabilisator f├╝r Smartphone-Videos

Insta360 erweitert sein Portfolio um das Smartphone-Gimbal Insta360 Flow und k├╝ndigt dabei wenig bescheiden ÔÇ×den weltweit fortschrittlichsten Smartphone-Stabilisator mit KI-TrackingÔÇť an.

Das Insta360 Flow ist ein 3-Achsen-Gimbal, an das man sein Smartphone magnetisch andockt. Das Gimbal soll sich in einer Bewegung besonders einfach ausklappen. Bei iPhones erkennt die Insta360 App das Anbringen an den Flow und sendet eine Benachrichtigung, so dass sich die Insta360 App zum Herstellen der Verbindung ├Âffnet. Insta360 hat ein eigenes KI-Tracking entwickelt und verspricht mit Deep Track 3.0 eine Verfolgung von Motiven in Echtzeit. Dabei soll die App auch Personen wiedererkennen, so dass man der gew├╝nschten Person durch eine Menschenmenge folgen oder sie auch mal verlieren darf. Sobald sie wieder im Bild ist, soll das Gimbal wieder auf der richtigen Person ÔÇ×einloggenÔÇť. Die App bietet ein Zoom-Tracking, Zeitlupen-Tracking und soll auch das Live-Tracking bei Videoanrufen oder Live-Streaming in anderen Apps wie FaceTime, Instagram und TikTok bieten. Wenn man allein unterwegs ist, kann man f├╝r ein wirklich automatisiertes Aufnahmeerlebnis das Stativ ausklappen und die Gestensteuerung nutzen, um das Tracking des Flow freih├Ąndig zu starten ÔÇô ohne die Kamera ausrichten oder eine Taste dr├╝cken zu m├╝ssen.

Insta360 Flow 3

Das Smartphone-Gimbal Flow von Insta360 soll mit k├╝nstlicher Intelligenz ├╝berzeugen, wobei damit ein Tracking mit Gesichtserkennung gemeint ist.

Zudem bietet das Insta360 Flow einen Selfie-Stick-Verl├Ąngerungsstab, der sich f├╝r auf 215 Millimeter ausfahren l├Ąsst. Am unteren Ende lassen sich aus dem Griff drei Standbeine ausfahren, so dass das Gimbal zum Mini-Stativ wird, was kreative Effekte wie Bewegungszeitraffer oder 360┬░-Fotos erm├Âglicht. Im Griff ist zudem eine Powerbank mit 2900 mAh untergebracht ├╝ber die sich das Smartphone w├Ąhrend der Aufnahme aufladen l├Ąsst. Seitlich gibt es einen Zubeh├Ârschuh, so dass man ein Licht oder Mikrofon anbringen kann. Das Flow arbeitet mit Smartphones die zwischen 130 und 300 Gramm wiegen und zwischen 6,9 ÔÇô 10 Millimeter dick sind. Die Breite sollte zwischen 64 und 84 Millimeter liegen. Das Gibal wiegt knappe 400 Gramm.

Insta360 Flow 1

Neben der wei├čen Variante gibt es noch eine graue. Das Gimbal nimmt das Smartphone magnetisch auf, kommt aber auch mit einer Klemme. Es l├Ąsst sich vergleichsweise kompakt zusammenlegen.

Mit dem SmartWheel sollen Kameraleute den schnellen und einfachen Zugriff auf Funktionen, wie die Aufnahmesteuerung oder Videowiedergabe haben. Zudem kann man durch Drehen des Rads zwischen den vier Hauptmodi wechseln: Auto, Follow, Pan Follow und FPV wechseln. Dabei verweist Insta360 aber auf seinen Auto-Modus, der die Gimbal-Einstellungen automatisch an die Bewegungen des Nutzers anpassen soll. Einsteiger k├Ânnen ├╝ber den Sprachbefehl Shot Genie auf eine Automatik zugreifen die automatisch auf die geeignete Aufnahmetechnik zugreift und dazu ├╝ber 80 Vorlagen von Aufnahmen am Strand bis hin zur belebten Innenstadt anbietet. Der Hoop-Modus ist eine Funktion f├╝r Basketballfans, die automatisch den Ball verfolgen soll. Als weitere Modi gibt es Panorama, TimeShift, Bewegungszeitraffer und Dolly Zoom.

Insta360 Flow 2

Im Griff sind die F├╝├če f├╝r die Mini-Stativ-Funktin sowie eine Powerbank untergebracht. Die Zielgruppe sind junge Influencer und Creator, die mir der "Immer-dabei-Kamera", sprich dem Smartphone arbeiten.

Der Insta360 Flow kostet 169 Euro und wird mit einer magnetischen Smartphone-Klemme, einem Ladekabel, einem Griff├╝berzug und einer Schutztasche geliefert. Der Flow ist in den zwei Farben schneewei├č und hellgrau erh├Ąltlich. Passend dazu bietet der Hersteller ein Spotlight und ÔÇ×dekorative individuelle Eins├ĄtzeÔÇť, mit denen man dem Flow seine eigene Note verleihen soll.

Mehr zum Thema ...

Liebe Leser, bei uns arbeiten Menschen, keine KI


Wir bitten Sie darum Ihren Bannerblocker zu deaktivieren bzw. in Firefox und Opera die Aktivitätsverfolgung auf "Standard" zu stellen, damit wir Werbebanner ausspielen können. Damit stellen Sie sicher, dass wir hier unter fairen Bedingungen für Sie arbeiten können.

Es bedankt sich das VIDEOATIV-Team.