IFA 2019: Asus ProArt StudioBook One - schnellster Laptop der Welt?

Asus und Nvidia stellen im Zuge der IFA 2019 den nach eigener Aussage „schnellsten Laptop der Welt vor“. Grund für diese Aussage soll unter anderem die integrierte Nvidia Quadro-RTX-6000-GPU sein.

Das Herzstück des Asus ProArt StudioBook One wird Nvidias Quadro RTX 6000 sein und die soll es Content-Erstellern erlauben eine mobile „High-End-Deskside-Arbeitsstation“ zu nutzen, egal wo man ist. Mit dem neuen RTX-Studio-System sollen sich dann auch „massive Datensätze“ unterwegs verarbeiten lassen und etwa 3D-Animationen und die Bearbeitung von 8K-Videos realisieren lassen. Auch „das Visualisieren volumetrischer geophysikalischer Datensätze und das Durchführen von Begehungen fotorealistischer Gebäudeentwürfe in VR“ kann man mit der extrem performanten Workstation laut den Herstellern erledigen. Dafür liefert die GPU dann satte 24 Gigabyte Videospeicher in einem 15-Zoll-Laptop-Gehäuse.

asus studio book pro web

Asus stattet das ProArt StudiBook One mit einer Nvidia Quadro-RTX-6000-GPU aus und soll damit das schnellste Laptop der Welt sein (Bild zeigt Asus StudioBook Pro).

Welche CPU hier zum Einsatz kommt bleibt bislang noch offen. Ebenso wenig bekommt man Infos über den verbauten Arbeits- und Massenspeicher. Anhaltspunkte geben aber frühere Modelle mit RTX 2060 und RTX 3000 GPU. Hier gibt es mindestens 16 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine 512 Gigabyte SSD, jeweils mit Option zum konfigurieren von mehr Kapazität. Die CPU startet bei einer Intel Core i7 ebenfalls mit Optionen nach oben. Das Display soll aber eine 4K-Auflösung mit 120 Hertz liefern und den AdobeRGB-Farbraum zu 100 Prozent abdecken und garantiert eine Farbgenauigkeit nach Delta E<1.

Natürlich arbeitet dieses mit Nvidia G-Sync zusammen und synchronisiert so die Display-Hertzrate mit der, die die GPU liefert. Das innovative Kühlsystem mit ultradünnen Vapor Chambers aus Titan soll das ProArt StudioBook One bei normaler Arbeitslast kühl halten und leise arbeiten. Als Netzteil wird nur ein externer 300-Watt-Stromgeber nötig sein. 

Wann und zu welchem Preis man das Asus ProArt StudioBook One erwarten kann, wird noch nicht erwähnt. Günstig wird die Konfiguration aber sicherlich nicht.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis