CES 2019: Sony ZG9, AG9 - 8K-HDR- und 4K-HDR-TV mit bis zu 98 Zoll

Sony stellt zur CES zwei Neuzugänge seiner Master-TVSerie vor: Das 8K HDR LCD Premium Modell ZG9 mit „Full Array“ LED Hintergrundbeleuchtung sowie den 4K HDR OLED AG9.

Die Master-Serie von Sony umfasst die Spitzenmodelle des TV-Line-up der Japaner und bietet das Optimum bei Farben, Kontrast und Detailgenauigkeit. Der ZG9 arbeitet dabei mit Sonys neuester Variante des X1 Ultimate Prozessor, der im Herbst 2018 erstmals bei den Serien AF9 und ZF9 zum Einsatz kam. Der speziell für 8K entwickelter Algorithmus des Prozessors analysiert dabei laut Sony jedes einzelne Objekt im Bild, was natürlich zu einem besonders guten Kontrast- und Detail-Farbeindruck führen soll. Dabei treibt Sony den Trend zu immer größeren Bilddiagonalen weiter voran und wird den ZG9 mit riesigen 248 Zentimetern (98 Zoll) und 215 Zentimetern (85 Zoll) großer Bilddiagonale in den Handel bringen. Man will so das „Film-Erlebnis“ im Wohnzimmer „mit XXL-Fernsehern“ nach eigener Aussage maximieren. 8K kommt dem Bilderleben bei solch einer großen Bilddiagonale natürlich zugute, da die vierfache Pixelzahl eines 4K-TV vorliegt. Entsprechend werden die Pixel kleiner und das Bild schärfer dargestellt, auch bei nahem Sitzabstand zum TV.

Sony Bravia ZG9

Sony Bravia AG9

Mittels der neu entwickelte „8K X-Reality PRO“-Technologie sollen dann auch niedriger aufgelöste Inhalte durch Upscaling „nahezu an 8K-Bildqualität“ heranreichen. Basis dafür ist eine auf 8K ausgelegte Datenbank, die noch „präziseres, detailliertes Hochskalieren“ erlauben soll. Sony greift hier nach eigener Aussage „auf die lange Tradition und Erfahrung in der Entwicklung von Kameras und Monitoren für den professionellen Einsatz zurück“.

Weitere Features des ZG9 sind “Backlight Master Drive” für „Full-Array Local Dimming” und 8K X-tended Dynamic Range PRO. Die „Backlight Master Drive“ Technologie steuert LED-Module einzeln an, womit bis zu 20-mal höhere Kontraste realisiert werden sollen. Helle Bilder mit gleichzeitig „tiefem Schwarz“ sind in Kombination mit „8K X-tended Dynamic Range PRO“ laut Sony das Resultat. Damit auch der Sound nicht zu kurz kommt, hat Sony seine „Acoustic Surface Audio“ Technologie der OLED TVs genutzt, und beim ZG9 mit „Acoustic Multi-Audio“ weiterentwickelt.

Die Technologie nutzt vier Frontlautsprecher – zwei unten und zwei oben. Damit will man den Ton exakt positionieren können. Wer ein Heimkino-System zuhause hat, kann den ZG9 im „TV Centre Speaker“-Modus auch als mittigen Lautsprecher in das System einbinden. Dolby-Atmos-Unterstützung wird es über ein künftiges Update geben.

Der AG9 ist ein neuer HDR OLED TV für den 4K-Markt. Er steckt in einem besonders schlanken Gehäuse und wird in Größen von 77 Zoll (195 cm), 65 Zoll (164 cm) und 55 Zoll (139 cm) verfügbar sein. Sony verspricht auch hier einen „extrem breiten“ Betrachtungswinkel, präzise Kontraste und einen tiefen Schwarzton. Für die Pixel-Steuerung kommt auch hier der Bildprozessor X1 Ultimate zum Einsatz und Features wie „Pixel Conrast Booster“ verbessern wohl Farben und Kontrast. Als Resultat verspricht Sony eine „außergewöhnliche Bildqualität, die nahe an die eines Monitors für professionelle Filmproduktionen“ heranreichen soll.

Preise und Erscheinungstermine will Sony zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

CES 2019: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Präsentation



Link zum Hersteller: Sony - ZG9, AG9

Sony Bravia ZG9 web

Mit dem ZG9 steht der Master-Serie von Sony ein neues Flaggschiff vorne an - mit 8K-Auflösung und HDR-Kompatibilität.

Sony Bravia AG9 web

Der Sony AG9 soll sich durch sein besonders schlankes Design auszeichnen. Der OLED-TV der Premiumklasse ist für 4K-HDR-Inhalte gerüstet.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis