YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

NEC SpectraView Reference 322UHD: farbtreues 4K-UHD-Display für Profis

Mit dem SpectraView Reference 322UHD erweiterte NEC seine professionelle Monitorsparte um ein neues 32 Zoll großes Modell mit nativen 3840 x 2160 Pixeln.

Der Monitor soll laut NEC höchsten Ansprüchen genügen und eine präzise Farbanzeige und -steuerung garantieren. Der Hersteller sieht den Bildschirm dadurch in erster Linie bei der Video- und Fotobearbeitung als auch bei Animations- und CAD-Arbeiten im Einsatz.

Dafür deckt das Gerät den AdobeRGB-Farbraum zu 99 Prozent ab und arbeitet mit 10-bit-IGZO-Technologie. Der NEC ist hardwarkalibrierbar via 14-bit-LUT und soll auch bei der Printbearbeitung mit Hilfe des 3D-LUT (für die Emulation von Druckfarbräumen) einen guten Job machen.

Längeres Arbeiten soll dank augenschonender Technologien und ergonomischer Einstellbarkeit des Monitors kein Problem sein. Ferner gibt es eine Bild-in-Bild-Funktion für das gleichzeitige Anzeigen von Inhalten aus unterschiedlichen Quellen.

Über die Anschlüsse macht NEC keine Angaben, anzunehmenderweise dürfte sich die Steckleiste aber ähnlich der des MultiSync PA322UHD gestalten: Also 2x DisplayPort, 2x DVI-D, 4x HDMI und USB 3.0. Weitere technischen Angaben zum Gerät macht NEC leider noch nicht.

Der NEC SpectraView Reference 322UHD ist noch im Februar verfügbar. Eine Preisangabe gibt´s nicht, dieser dürfte aber bei um die 4000 Euro liegen.

Im Test: 8 Vorschau-Monitore für Profi und Amateur

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: NEC - SpectraView Reference 322UHD
 
NEC SVRef322UHD web
Für professionelle Bild- und Videobearbeitung bringt NEC den 32 Zoll großen SpectraView Reference 322UHD.

 

Forumthemen