YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2015: Sony HDR-PJ620, PJ410 und CX405 - Einsteiger-Liga

Sony erneuert auch die Einsteiger- und Mittelklasse-Camcorder: Alle drei Modelle arbeiten mit einem 1/5,8 Zoll Sensor (2,51 MP) und einer Anfangsbrennweite von 26,8 Millimeter sowie optischem 30-fach Zoom.

Der HDR-PJ620 soll mit dem Balanced Optical Steadyshot f├╝r besonders gute Bilder sorgen und mit 5.1 Ton ├╝berzeugen. Zudem hab er ein Touchscreen-Display w├Ąhrend die beiden kleineren Modelle nur ein normales Display haben und den Ton als 2-Kanalton aufzeichnen. Die beiden PJ-Modelle haben einen integrierten Projektor, der im Fall des PJ620 mit 25 Lumen, beim PJ410 mit 13 Lumen ein Bild an die Wand werfen.

Alle drei beherrschen nun auch die AVCHD-Aufzeichnung mit 50 Vollbildern und zudem das XAVC S-Format ebenfalls mit 50 oder wahlweise mit 25 Vollbildern. Wie die ebenfalls gerade vorgestellten Action-Cam-Modellen und beim 4K-Camcorder FDR-AXP33 ist auch hier die Multi-Kamera-Steuerung dazu gekommen. So lassen sich bis zur f├╝nf Camcorder gemeinsam kontrollieren und die Aufnahme starten. Lediglich den CX405 stattet Sony nicht mit dieser Funktion aus. Immerhin haben alle drei Modelle die neue Schnittfunktion dank derer man im Camcorder Clips hintereinander arrangieren und als Film ausgeben kann.

Alle drei Modelle sollen noch im Januar verf├╝gbar sein. Der HDR-PJ620 wird f├╝r 549 Euro, der HDR-PJ410 f├╝r 349 Euro und der HDR-CX405 f├╝r schlappe 249 Euro angeboten.

CES 2015: Alle Neuheiten im News-Portfolio

News├╝bersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sony - HDR-PJ620
 
HDR-PJ620 02
Der neue PJ620 sieht dem Modell PJ530 aus dem Vorjahr zum verwechseln ├Ąhnlich, hat aber einen etwas helleren Projektor. 
HDR-PJ410 02
Der PJ410 ist weitgehend baugleich mit dem CX405, hat aber auf der R├╝ckseite des Displays wie der PJ620 einen Projektor. 
HDR-CX405 01
Das Camcorder Einsteigermodell CX405 kostet nach Liste gerade mal 249 Euro.  

 

Forumthemen