YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Lexar Professional NM800: neue PCIe-Gen4x4-NVMe-SSD mit 1 TB

Die Speicherspezialisten von Lexar erweitern das eigene SSD-Portfolio um die neue Lexar Professional NM800 M.2 2280 PCIe Gen4x4 NVMe, eine SSD für den Rechnereinbau, mit bis zu 1 Terabyte Speicherkapazität.

Die Lexar Professional NM800 M.2 2280 NVMe SSD kommt auf eine Geschwindigkeiten bis zu 7.400 MB/s beim Lesen und 5.800 MB/s beim Schreiben. Vergleicht man die Werte, entspricht das in etwa der 12,7-fachen Geschwindigkeit von SATA-basierten SSDs. Die neue SSD arbeitet dafür mit dem aktuellen PCIe Gen4x4 NVMe 1.4 Technologiestandard und ist abwärtskompatibel mit PCIe 3.0. Mittels LDPC (Low-Density Parity Check) Codes verspricht Lexar übrigens eine zuverlässigere Datenübertragung denn je. Die Fehlercode-Korrekturtechnologie soll Datenfehler beheben können, bevor sie die Geschwindigkeit beeinträchtigen. Die Professional NM800 SSD wurde mit einem 12-nm-Controller entwickelt und soll auch deshalb einen geringen Stromverbrauch aufweisen. Ein Wärmeleitpad sorgt für Kühlung.

Lexar Professional NM800 web

Die Lexar Professional NM800 schreibt Daten mit bis zu 5600 MB/s und liest diese mit bis zu 7400 MB/s. Die interne NVMe-SSD nutzt dafür den neuen PCIe-Gen4x4-Standard.

Sie ist laut Hersteller stoß- und vibrationsfest. Die Lexar Professional NM800 M.2 2280 PCIe Gen4x4 NVMe SSD ist ab sofort zu haben. Die Variante mit 512 Gigabyte kostet 109 Euro. Für die 1-Terabyte-Fassung zahlt man 219 Euro.

2021 09 15 VA 621 Heft news

VIDEOAKTIV 6/2021: Die brandneue VIDEOAKTIV 6/2021 lässt sich ab sofort als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Im Heft lesen Sie den großen Vergleichstest zur GoPro Hero 10, Hero 9 und Hero 8 sowie die Tests der neuen Filmkameras von Blackmagic, FujiFilm und Z Cam. Dazu prüft die Redaktion Apples MacBook Pro mit M1-Chipsatz und zeigt, was sich alles im neuen Magix Video Deluxe 2022 getan hat.

Mehr zum Thema ...