YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

LaCie Mobile SSD Secure, Portable SSD: externe SSD mit bis zu 2 TB

LaCie respektive Seagate erweitern ihr Portfolio an SSD-Speichern um die neuen Laufwerke Mobile SSD Secure und Portable SSD mit bis zu zwei Terabyte Speicherkapazität.

LaCie möchte „Kreativprofis“ und „Technikfans“ gleichermaßen mit den neuen Speichern ansprechen und verspricht einen „sicheren Aufbewahrungsort“ für die eigenen Dateien, Videos und Fotos. Sowohl die LaCie Mobile SSD Secure als auch die Portable SSD arbeiten mit einer Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1050 MB/s und kommen auf eine Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1000 MB/s. Die Mobile SSD Secure unterscheidet sich dabei von der Portable SSD durch die zusätzliche Hardwareverschlüsselung, einschließlich einer Funktion zum Sperren und Entsperren in der LaCie Toolkit-Software. Diese dient auch zur Datensicherung auf Abruf oder nach Zeitplan. Mit dazu gibt’s zudem noch und eine einmonatige Mitgliedschaft für alle Applikationen der Adobe Creative Cloud.

lacie mobile ssd secure mobile web

Die kompakten Speicher Portable SSD und Mobile SSD Secure von LaCie gibt´s jetzt mit bis zu zwei Terabyte Speicherkapazität.

Beide Laufwerke nutzen USB 3.2 Gen 2 USB-C und sind mit Computern sowie Tablets mit USB-C- und USB 3.0-Anschlüssen kompatibel. Sie funktionieren ab Werk auf Windows und Mac inklusive dem iPad (ab iOS 14). Die LaCie Portable SSD und LaCie Mobile SSD Secure sollen sich darüber hinaus durch ihr leichtes und kompaktes Design auszeichnen. Sie sind ab sofort zu haben. Die Preise für die Mobile SSD Secure liegen bei 140 Euro (500 GB), 240 Euro Euro (1 TB) und 410 Euro (2 TB). Die LaCie Portable SSD kostet 130 Euro (500 GB), 220 Euro (1 TB) und 400 Euro (2 TB).

lacie mobile ssd secure fob web

Die LaCie Protable SSD und Mobile SSD Secure kommunizieren via USB-C-Schnittstelle mit dem Rechner, Laptop und iPad.

Mehr zum Thema ...