YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Medion Erazer Engineer X10: Einsteiger-PC mit Core i7, 32 GB, GeForce RTX 3070

Auch für Einsteiger hat Medion Ende Mai eine neue PC-Konfiguration bei Aldi im Angebot. Der Erazer Engineer X10 kostet rund 1500 Euro und kann dabei unter anderem mit 32 Gigabyte Arbeitsspeicher punkten.

Medion selbst betitelt den Erazer Engineer X10 als „Einrittskarte ins High-End-Gaming“. Damit wird direkt klar, für welche Einsatzgebiete der Rechner bei Medion in der Regel vorgesehen ist. Natürlich kann man ihn aber auch als Arbeitsrechner nutzen und hier hat er für eine Einsteiger-Konfiguration doch ganz attraktive Hardware-Komponenten verbaut. Als CPU dient nämlich eine Intel Core i7-11700 der elften Generation, die mit acht Kernen und 16 Threads arbeitet. Die Taktfrequenz liegt hier bei 2,5 bis 4,9 Gigahertz – mit Unterstützung für Hyper Threading und Intel Quick Sync Video. Als Grafikkarte integriert Medion eine Nvidia GeForce RTX 3070, die mit acht Gigabyte GDDR6 RAM auch genügend Reserven für aufwändigere Videoschnittarbeiten offeriert. Dazu gesellen sich 32 Gigabyte DDR4 Arbeitsspeicher mit 3200 Megahertz, die ebenfalls ausreichend gut bemessen sind.

Medion Erazer Engineer X10 family web

Der Medion Erazer Engineer X10 kann für 1499 Euro mit sehr ordentlichen Hardware-Komponenten aufwarten. Darunter eine Intel Core i7-11700 CPU sowie eine Nvidia GeForce RTX 3070 GPU plus 32 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Beim Massenspeicher bekommt eine 1 Terabyte PCIe-SSD für Betriebssystem und Programme. Ein weiteres Laufwerk gibt es nicht, entsprechend sollte man hier ein zweites Arbeitslaufwerk integrierten oder von einem externen Speicher arbeiten. Medion verspricht ein optimiertes Kühlsystem und packt die Technik wie üblich in ein In-Win-Gehäuse mit Glas-Panel. Zum Anschluss von Monitoren und Peripherie gibt es Buchsen für HDMI 2.1, DisplayPort 1.4, USB 3.2 Gen 2 Typ C sowie USB 2.0 und USB 3.2 Gen 1 Typ-A. Auch eine Netzwerkschnittstelle sowie Audio-Ports für einmal Mic In und Line In/Rear Line Out sind mit dabei. Kabellose Konnektivität wird über Intel Wi-Fi 6 AX201 Gigabit WLAN und Bluetooth bereitgestellt.

Medion Erazer Engineer X10 side web

Auch beim Medion Erazer Engineer X10 bekommt einen freien Blick auf die integrierte Hardware durch ein Glas-Panel an der linken Gehäuseseite.

Der Medion Erazer Engineer X10 wird wie der größere Erazer Hunter X20 und das Top-Notebook Erazer Beast X25 ab dem 27. Mai bei Aldi Süd und Aldi Nord online zu haben sein.

Forumthemen