YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Panasonic Lumix S 20-60mm F3,5-5,6: Weitwinkel-Zoom für Lumix-S-Kameras

Mit dem Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 bringt Panasonic jetzt ein kompaktes Weitwinkelzoom für das Lumix-S-System.

Das Objektiv besteht aus 11 Elementen in neun Gruppen und nutzt zwei asphärische Linsen und drei ED-Linsen (Extra-low Dispersion), um axial chromatische Aberration sowie ein chromatische Vergrößerungsdifferenz zu unterdrücken. Astigmatismus wird zusätzlich mit den asphärischen Linsen korrigiert, wodurch eine hohe Auflösungsleistung erzielt werden soll. Die UHR-Linse (Ultra-High Refractive Index) schließlich sorgt für eine gleichmäßige Bildqualität von der Mitte bis zu den Rändern des Bildes und die kompakte Bauweise. Neun Lamellen versprechen eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung.

Panasonic Lumix S 20 60mm F3 5 5 6 web

Das neue Panasonic Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 deckt eine Brennweite von 20 bis 60 Millimetern und kommt auf eine Blende von F3,5 - 5,6.

Die Brennweite deckt einen Bereich von 20 bis 60 Millimeter ab und arbeitet mit Blende F3,5 – 5,6. Das Objektiv eignet sich damit gerade für Landschafts- oder auch Portrait-Aufnahmen. Die Naheinstellgrenze gibt Panasonic mit 15 Zentimetern an, mit einer maximalen Vergrößerung von 0,43-fach. Filter lassen sich mit einem Gewinde von 67 Millimetern aufschrauben. Aufgrund einer „bestmöglichen“ Unterdrückung des Focus-Breathing soll das Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 sich auch bestens für Videoaufnahmen eignen.

Das Panasonic Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 wiegt rund 350 Gramm und vor Spritzwasser und Staub geschützt sowie mit einer Fluorbeschichtung am Frontelement vergütet. Es wird ab Juli für 669 Euro zu haben sein. Panasonic will dann auch ein Kit mit der Lumix S1 anbieten.

Forumthemen