YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Optoma UHZ65LV: 4K-Laser-Projektor fürs Heimkino

Von Optoma kommt mit dem UHZ65LV ein weitere Laser-Projektor mit 4K-Auflösung für den Heimkino-Einsatz.

Der DLP-Projektor mit Laserlicht-Technologie kommt auf eine native Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und liefert eine maximale Helligkeit von 5000 Lumen. Das Kontrastverhältnis gibt Optoma mit 2.000.000:1 an und spricht von einer Lampenlebensdauer von bis zu 20.000 Stunden. Den Projektionsabstand für den UHZ65LV wählt man von 1,3 bis 9,3 Meter und hat dafür auch einen 1,6-fachen, manuell gesteuerten Zoom. Ein Lens-Shift ist in der Vertikalen für +15 Prozent machbar, eine Keystone- respektive Trapezkorrektur beherrscht der Projektor laut den technischen Daten nicht. Der dargestellte Farbraum ist Rec.709 und soll eine akkurate Farbwiedergabe gewährleisten. Laut Optoma wird auch HDR und HLG unterstützt und mittels „PureMotion-Frame-Interpolationsverarbeitung“ berechnet der Beamer Zwischenbilder, um Szenenabläufe flüssiger wirken zu lassen.

Optoma UHZ65LV front web

Der Optoma UHZ65LV soll als heller Laserprojektor mit 5000 Ansi Lumen auch im Heimkino eine gute Figur machen. Allerdings sind seine Bildeinstell-Optionen zur Anpassung an die Leinwand begrenzt.

Die Anschlussleiste bietet einmal HDMI 2.0 und HDMI 1.4 sowie VGA und einen 3,5 Millimeter Audio-Eingang. Es gibt zwei integrierte 4-Watt-Lautsprecher und auch eine Netzwerkbuchse ist mit dabei. Die Betriebslautstärke liegt laut Hersteller bei 29 Dezibel, allerdings nennt Optoma hier keinen Lichtmodus.

Optoma UHZ65LV back web

Der Optoma UHZ65LV bietet Videoanschlüsse für HDMI 2.0 und HDMI 1.4 und kann auch noch mit einer VGA-Buchse dienen.

aufm Ratgeber Monitore

Ratgeber - der richtige Monitor: Auflösung, Panel, Bilddiagonale

Der Optoma UHZ65LV wiegt 9,5 Kilogramm, bei Abmessungen von 49,8 x 33,1 x 14,1 Zentimetern. Einen Preis zum UHZ65LV nennt Optoma nicht.

Forumthemen