YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

KFA2 GTX 1660 Super EX (1-Click OC): ├╝bertaktbare GTX 1660 Super

Mit der GTX 1660 Super EX (1-Click OC) und GTX 1660 Super (1-Click OC) gibt es jetzt gleich zwei neue Modelle der neuen Nvidia-Grafikkarte von KFA2.

Die Einsteiger-Modelle der Mittelklasse setzen nat├╝rlich auf Nvidias aktuelle Turing-Architektur und arbeiten beide mit Custom-K├╝hler und werkseitiger ├ťbertaktung. Sie setzten auf den TU116 Grafikchip und kommt mit sechs Gigabyte GDDR6 Arbeitsspeicher. KFA2 nennt 1408 Shader-Einheiten und f├╝r die GTX 1660 Super (1-Click OC) eine Taktfrequenz von 1800 Megahertz und f├╝r die GTX 1660 Super EX (1-Click OC) von 1845 Megahertz. Wie bereits von Nvidia angek├╝ndigt arbeitet die GTX 1660 Super mit einer Speicherbandbreite von 336 GB/s und sind kompatibel zu Simultaneous Multi-Projection, Fast Sync, DirectX 12 und Nvidia GSYNC.

kfa2 gtx 1660 super ex web

Mit der GeForce GTX 1660 Super (1-Click OC) und GeForce GTX 1660 Super EX (1-Click OC) bringt KFA2 gleich zwei neue Modelle auf Basis der neuen GTX 1660 Super von Nvidia.

Damit die ├╝bertaktbaren Grafikkarten nicht zu hei├č werden, setzt KFA2 auf ein hauseigenes K├╝hlkonzept. Dieses basiert auf zwei 90-mm-Axial-L├╝ftern sowie einem gro├čen Aluminium-K├╝hlk├Ârper inklusive Kupferheatpipes. Die ÔÇ×speziell gefertigtenÔÇť Rotorbl├Ątter sollen einen besonders leisen Betrieb garantieren. Das Overclocking erledigt man ├╝ber die mitgelieferte Xtreme Tuner Software von KFA2.

kfa2 gtx 1660 super ex open web
Als Anschl├╝sse offeriert die Grafikkarte DVI-D, HDMI 2.0b und DisplayPort 1.4.

F├╝r die Stromversorgung ist ein 8-Pin-Stromanschluss vom Rechner-Netzteil vonn├Âten. Videoanschlussoptionen gibtÔÇÖs f├╝r je einmals DVI-D, HDMI 2.0b und DisplayPort 1.4 (HDR-kompatibel).
Die KFA2 GeForce GTX 1660 Super (1-Click OC) bekommt man f├╝r 240 Euro. Die GeForce GTX 1660 Super EX (1-Click OC) f├╝r 260 Euro.

Forumthemen