YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Tokina atx-i 11-16mm F2.8 CF: Weitwinkel-Zoom für Canon EF und Nikon F

Tokina bringt eine neue Version seines Weitwinkel-Zoom-Objektivs „atx-i 11-16mm F2.8 CF“ für APS-C-Kameras von Canon und Nikon, das sich auch besonders gut für Videoaufnahmen eignen soll.

Die optische Konstruktion des atx-i 11-16mm F2.8 CF besteht aus 13 Elementen in 11 Gruppen mit zwei asphärischen Glas-Elementen, zwei Super-Low-Dipersions-Elementen und einer 9-Lamellen-Blende. Der Brennweitenbereich reicht von 11 bis 16 Millimeter. Das Objektiv arbeitet mit einer Offenblende von F2.8. Der maximale Abbildungsmaßstab gibt der Hersteller mit 1:11,6 an. Es gibt einen Autofokus (mit Innenfokussierung) sowie die Option via „Clutch Ring“ schnell auf eine manuelle Schärfeeinstellung zu wechseln. Die neue Multi-Coating-Beschichtung ist wasserabweisend und Tokina verspricht ein minimiertes Fokusbreathing. Die Bildschärfe soll bis in die Ecken reichen, ohne Verzerrung und beim Filmen ist mit der konstanten Blendeneinstellung problemloses Zoomen machbar.

Tokina atx i 11 16mm F2 8 CF web

Das Tokina atx-i 11-16mm F2.8 CF ist ein Weitwinkel-Zoom-Objektiv mit Brennweite 11 - 16 Millimeter für APS-C-Kameras von Canon und Nikon.

Das Objektiv soll sich auch besonders gut für den Einsatz mit Gimbals eignen. Das Tokina atx-i 11-16mm F2.8 CF stellt ab 30 Zentimeter Abstand vom Motiv scharf und nimmt Filter mit 77 Millimeter Durchmesser auf. Es wiegt 555 Gramm bei Maßen von 84 x 89 Millimeter (Nikon F) sowie 84 x 92 Millimeter (Canon EF). Es wird Anfang November ausgeliefert. Es kostet um die 500 US-Dollar.

Forumthemen