LF 6.0-5 Safecam: Leichtbau-Drohne mit Absturzsicherung

Von LF-Technik aus Kulmbach kommt eine Drohne, bei der besonders aufs Gewicht und die Sicherheit geachtet wurde. Der Hexakopter hat ein Einziehfahrwerk und ein Dreiachs-Gimbal  und bietet damit den uneingeschränkten Rundumblick.

Konstruiert wurde der Hexakopter in erster Linie für Panasonics GH4, wobei sich auch andere Kameras montieren lassen. Auf ein Kilogramm Kameragewicht ist die Drohne ausgelegt, wobei die Drohne unter 5 Kilo auf die Waage bringen soll. Entsprechend setzt der Hersteller auf viele Karbonteile. Um das Gewicht zu reduzieren ist das Dreiachs-Gimbal direkt integriert und lässt sich somit nicht abnehmen.

Durch die sechs Motoren ergibt sich nach Herstellerangabe eine gewisse Redundanz bei Ausfall eines Antriebs. Dennoch gibt es den LF 6.0-5 mit einem integrierten Fallschirm-Rettungssystem, das manuell vom Piloten ausgelöst werden kann. Alternativ kann man aber auch die G-Sensoren auswerten lassen, so dass im Notfall das Rettungssystem automatisch anspringt. Damit man den Hexakopter noch in großer Höhe mit dem Auge erkennen kann, gibt es vorne zwei grüne und hinten zwei rote besonders helle LEDs. Die Fluggeschwindigkeit soll bei 75 km/h liegen, Wind kann die Drohne bis 45 km/H ausgleichen. 


 
 

Für den Transport lassen sich die Propellerarme mit wenig Aufwand abklappen, so dass der Hexakopter noch ein Packmaß von bescheidenen 57 x 57 x 54 cm hat. Wobei dabei sogar die Kamera im Gimbal bleiben darf.
Damit auch längere Flüge mit der Drohne machbar sind kann man gleich mehrere Akkus auf den Hauptrahmen packen – womit dann allerdings die 5 Kilogramm Gewicht gesprengt werden. Bis zu 28000 mAh Kapazität kann man so zusammenschalten und eine Flugzeit von 45 Minuten erreichen.

Der LF 6.0-5 Safecam kostet Flug- und Übertragunsfertig inklusive Netzteile, Ladekabel und Funkfernsteuerung beziehungsweise einer Einweisung beginnen netto 12.870 Euro. Die Kamera ist im Preis nicht enthalten.

Workshop: Rolleiflex 4K S-Cage - Aufbau, Funktionen, Bedienung

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: LF-Technik - LF 6.6-5 Safecam
 

LF6 Flug
Nur 5 Kilogramm soll die flugbereite Drohne kosten, wobei sie ein fest integriertes Dreiachs-Gimbal bietet. 
LF6.0-5-Klappbar
für den Transport lassen sich die Propellerarbe nach unten klappen - die Kamera darf auf dem Gimbal bleiben. 
LF6.0-5-Stand
Das Landegestell klappt nach dem Start nach oben. Der Köcher oben an der Drohne beherrbergt einen Fallschirm für Notfälle.  

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis