YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

PNY Nvidia Quadro M6000: High-End-Grafikkarte mit 12 Gigabyte Arbeitsspeicher

Mit der Nvidia Quadro M6000 veröffentlicht PNY eine neue High-End-Grafikkarte fĂŒr die Filmbearbeitung- und -animation.

Das neue NVIDIA-Flaggschiff richtet sich mit einem Preis von 4990 Euro ganz klar an professionelle BedĂŒrfnisse und wird deshalb auch vorrangig bereits in festen Systemen vorinstalliert sein. Die Quadro-Serie wird in der Regel nicht nur bei der Filmbearbeitung sondern auch fĂŒr aufwendige Animationen, Effekte oder beim Erstellen von 3D-Modellen etwa im Architekturbereich eingesetzt, was sie aufgrund ihrer starken Leistungswerte auch dazu prĂ€destiniert.

Die Quadro M6000 ist mit der neuesten Maxwell-GPU von Nvidia ausgestattet und kommt mit gigantischen 12 Gigabyte DDR5-Arbeitsspeicher, die eine Bandbreite von 317 GB/s bereit stellen. Damit kommt sie auf 3072 Cuda-Recheneinheiten und kann bis zu vier Displays mit einer 4K-Auflösung gleichzeitig „befeuern“. DafĂŒr sind dann gleich vier DisplayPort 1.2-Schnittstellen integriert. Also sind jeweils 4096 x 2160 Pixel mit 60 Vollbildern drin.

Als Schnittstelle auf dem Mainboard wird einmal PCI-Express 3.0 x16 benötigt. Die Leistungsaufnahme der Grafikkarte liegt maximal bei 250 Watt.

Die PNY Nvidia Quadro M6000 ist ab sofort verfĂŒgbar. Sie misst 11,1 x 26,7 Zentimeter.

Magix-Interview: Video Pro X7 mit Schnittvorlagen und mehr Leistung

NewsĂŒbersicht - Editing
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: PNY - Nvidia Quadro M6000
 
pny quadro m6000 web
Absolute High-End-Klasse ist das neue PNY-Flaggschiff Quadro M6000 von Nvidia. Satte 12 Gigabyte DDR5 RAM werkeln auf der Grafikkarte.

 

Forumthemen

 

Liebe Leser, bei uns arbeiten Menschen, keine KI


Wir bitten Sie darum Ihren Bannerblocker zu deaktivieren bzw. in Firefox und Opera die Aktivitätsverfolgung auf "Standard" zu stellen, damit wir Werbebanner ausspielen können. Damit stellen Sie sicher, dass wir hier unter fairen Bedingungen für Sie arbeiten können.

Es bedankt sich das VIDEOATIV-Team.