YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2015: Panasonic HC-V777 - Full-HD-Mittelklasse

Update: Preisvorstellung - 05.01.2015: Als Nachfolger zum HC-V757 platziert Panasonic den HC-V777, den man zur CES 2015 vorstellt. Als ausschlaggebenste neueste Funktionen gelten dabei die „Wireless Twin Camera“ und die HDR-Video-Option.

Bei Sensor und Videoauflösung hat sich demnach nichts geändert: Wie der HC-V757 hat der HC-V777 einen 1/2.3 Zoll BSI Sensor integriert, der 12,76 Megapixel (6,03 Megapixel effektiv) liefert. Damit sind Full-HD-Aufnahmen mit 50 Vollbildern als iFrame- (28 Mbps) oder MP4 (50 Mbps) machbar.

Die neue Funktion des HC-V777 wird von Panasonic „Wireless Twin Camera“ genannt. Über das WiFi des Camcorders wird dabei eine Verbindung mit dem Smartphone oder einer Actioncam wie der HX-A500 aufgebaut und diese als Zweitkamera für Bild-in-Bild-Aufnahmen genutzt. Das Bild-in-Bild lässt sich via Berührung in eine der vier Bildecken verschieben. Den Sinn dieser Funktion sieht Panasonic in dem Zusammenführen zweier Perspektiven auf ein Motiv oder Objekt, in dem ein zweiter „Kameramann“ die Rolle des Co-Filmers übernimmt. Der Camcorder nimmt dabei das Haupt-Bild sowie das Bild-in-Bild in 1920 x 1080 Pixel mit 50 Halbbildern auf.

Die Optik ist gleich dem HC-V757: 29,5mm (KB) Weitwinkel-Objektiv mit 20x optischem/50x intelligentem Zoom. Zeitlupen sind in Full-HD machbar – neu ist die HDR-Videofunktion, bei der der Camcorder über- und unterbelichtete Szenen automatisch „zusammen rechnet“ und damit eine optimierte Helligkeitsverteilung erreichen soll. Normalerweise unbrauchbare Aufnahmen, sollen so trotzdem mehr Details bieten.

Für wackelfreie Aufnahmen ist der über fünf Achsen wirkende Hybrid OIS zuständig. Manuelle Einstellungen für Blende, Weißabgleich, Zoom, Fokus und Belichtung sind über das Einstellrad machbar. Der Ton wird in 5.1 über das integrierte Mikrofon mit Zoom- und Fokus-Funktion aufgezeichnet. Ein externer Tonfänger findet über den Zubehörschuh mittels Mikrofoneingang Anschluss.

Der Panasonic HC-V777 wird ab März 2015 in Schwarz und Weiß im Handel sein. Eine Preisempfehlung spricht man bei Panasonic noch nicht aus.

Update 08.01.2015

Preisvorstellungen

Inzwischen hat uns Panasonic die circa Preise für die neuen Camcorder 2015 mitgeteilt: Der HC-V777 wird voraussichtlich circa 600 Euro kosten. 

Newsportfolio: Alle News zur CES 2015

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic - HC-V777
 
panasonic hc v777 side web
Top ausgestattete Mittelklasse mit Full-HD. Panasonic liefert mit dem HC-V777 den Nachfolger zum HC-V757.
panasonic hc v777 white web
Gibt´s auch in Weiß - den Panasonic HC-V777.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
CES 2015: Panasonic HC-V777 - Full-HD-Mittelklasse