CES 2015: LG zeigt UHD-TV mit Quantum Dot-Technologie

Das Jahr 2015 wird genau so starten, wie 2014 endet – 4K und Ultra-HD sind das beherrschende Thema. Damit man als Hersteller aus der Fülle an Neuerscheinungen heraussticht, braucht es neue und vor allem "gut klingende" Technologien wie etwa Quantum Dot von LG.

LG will seine UHD-Fernseher ab 2015 mit der neuen Technik ausstatten. Ein erstes Modell soll zur am 06. Januar beginnenden Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2015 vorgestellt werden.

Quantum Dot soll einen „extrem“ breiten Farbraum liefern und damit eine verbesserte Farbsättigung gegenüber bisherigen LCD-TVs bieten. Gerade bei der Wiedergabe von 4K-Inhalten soll das dann deutlich sichtbare Vorteile bringen.

LG erklärt das ganze folgendermaßen: „Die Technologie nutzt Nanokristalle im Größenbereich zwischen zwei bis zehn Nanometer. Je nach Größe strahlt jeder Punkt eine andere Farbe ab. Durch das Hinzufügen einer Schicht aus Quantenpunkten vor der LCD-Hintergrundbeleuchtung lassen sich die Farbräume erweitern und die Gesamthelligkeit erheblich verbessern.“ Mit Quantum Dot soll sich dann auch der Betrachtsungswinkel des verwendeten IPS-Panels um bis zu 30 Prozent erweitern.

Ob Quantum Dot dann wirklich zu einem deutlich besseren Bildeindruck führt, kann man ab dem 06. Januar in Las Vegas an Stand-Nr. 8204 selbst beurteilen. Wann der neue Fernseher erscheinen soll und zu welchem Preis ist bis dato noch nicht bekannt. Auch über die genauen technischen Daten macht LG noch keine Angaben.

IFA 2014 Report: größer, schärfer - 4K!

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: LG - UHD-Fernseher
 
lg quantum dot tv web
LGs neuer Fernseher mit Quantum Dot-Techologie soll für eine noch intensivere Farbdarstellung sorgen, gerade mit 4K-Material.
2014 09 09 IFA Report 2014 pt
IFA 2014 Report: größer, schärfer - 4K!

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis