YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sentech STC-HD203: Miniatur-Full-HD-Kamera

  Die Nachfolge-Kamera der Sentech STC-HD133DV filmt nun in voller HD-Aufl├Âsung mit 1080p und wahlweise in PAL- oder NTSC-Norm. Als softwaregesteuerte Industriekamera kann sie auch diskret im Security- oder Broadcast-Bereich Verwendung finden.

Herz der Mini-Kamera mit Aluminium-Geh├Ąuse (4 x 4 x 5 Zentimeter) ist ein 1/2,8 Zoll gro├čer CMOS-Sensor aus dem Hause Sony. Objektive lassen sich ├╝ber den integrierten C-Mount befestigen. Die endg├╝ltige Bildcharakteristik l├Ąsst sich per Software den entsprechenden Bed├╝rfnissen anpassen, wobei acht Farb-Presets schon vorinstalliert sind. Somit ist zum Beispiel eine Anhebung des Gain-Wertes um bis zu 45 dB m├Âglich oder die Grundeinstellung des Gamma-Wertes.

Neu bei der STC-HD203 ist nun auch ein WideDynamicRange-Modus f├╝r eine komfortablere Farb-Nachbearbeitung. Die Bildausgabe erfolgt beim HDMI-Modell mit RGB-Farbberechnung oder als SDI-Signal und einer 4:2:2-Farbabtastung mit 10 Bit Farbtiefe. Die rund 120 Gramm wiegende Mikro-Kamera verf├╝gt ├╝ber einen 3,5 Zoll Miniklinken-Anschluss zur Fernkontrolle, l├Ąsst sich mit Spannungen zwischen neun und 15 Volt betreiben und soll auch h├Ąrte Eins├Ątze mit Beschleunigungswerten bis zu 38G schadlos ├╝berstehen.

Die Sentech STC-HD203 ist ab dem dritten Quartal 2014 ├╝ber den Anbieter Videor erh├Ąltlich. Preise nennt dieser noch nicht, diese d├╝rften sich jedoch, wie beim Vorg├Ąngermodell, je nach Modellvariante bei rund 700 Euro bewegen.

(jos/mad)
Musik-Camcorder: Sony HDR-MV1 gegen Zoom Q4

News├╝bersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sentech
facebooktwitter
Sentech STC-HD203 front rueck
Die STC-HD203 bietet die Zuschaltung von zwei Fadenkreuzen f├╝r die genaue Ausrichtung bei Aufnahmen im Medizin- und Industriebereich.
VA 0314 Heft news 1 web
Die neue VIDEOAKTIV 03/2014: Zur Heft├╝bersicht mit allen Artikeln geht┬┤s hier.

 

Forumthemen

 

Liebe Leser, bei uns arbeiten Menschen, keine KI


Wir bitten Sie darum Ihren Bannerblocker zu deaktivieren bzw. in Firefox und Opera die Aktivitätsverfolgung auf "Standard" zu stellen, damit wir Werbebanner ausspielen können. Damit stellen Sie sicher, dass wir hier unter fairen Bedingungen für Sie arbeiten können.

Es bedankt sich das VIDEOATIV-Team.