YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IBC 2012: Carl Zeiss CP.2 25/T2.1 - Cine Objektiv

Die IFA „geht" (Trendreport hier) - die IBC „kommt" - wir gehen also nahtlos in die nächste Messeberichterstattung über. Schon im Vorfeld präsentiert Carl Zeiss eine neues Cine Oblektiv der Compact Prime CP.2-Familie. Das CP.2 25/T2.1 ist besonders lichtstarke Objektiv löst das CP.2 25/T2.9, das fast eine Blende mehr Licht geschluckt hat. Die Linsensprezialisten von Zeiss ...

Die Linsensprezialisten von Zeiss wollen zudem die Chromatische Aberration eliminiert haben. Mit dem neuen Objektiv gibt es nun ein durchgängiges, aus 14 Objektive bestehendes, Set mit der Anfangsblende 2,1. Das jetzt vorgestellte ist mit der Brennweite 25mm das Weitwinkel – di maximale Brennweite des Sets liegt dann bei 135 mm. Dank der durchgängig gleichen Anfangsblende muss das Licht bei einem Objektivwechsel nicht mehr angepasst werden.

Für die Zeis Compact Prime-Objektive gibt es austauschbare Bajonettsysteme für PL, EF, F, MFT and E-Mount. Die Linsen sind auf ein Abbildungsgröße des klassischen Kleinbildformats 36 x 24mm optimiert und damit explizit für HDSLR und Wechseloptik-Camcorder gedacht.

Die neue Compact Prime CP.2 25/T2.1 will Carl Zeiss ab October ausliefern. Sie kostet ohne Mehrwertsteuer 3.300 Euro. Carl Zeiss ist auf der IBC 2012 (Halle 11/G64) und zeigt dort, in Europa ebenfalls erstmals, zwei Compact Prime CP.2 Objektive (CP.2 15/T2.9 und CP.2 135/T2.1), drei Compact Prime CP.2 Super Speed Objektive und das Compact Zoom CZ.2 70-200/T2.9.

(jos)
Alle News zur IBC: Newsportfolio
Link zum Produkt: Carl Zeiss
facebooktwitter
PI 0079-2012 kl
Blende 2,1: Ab sofort sind alle Cine Compact Objektive vom neuen 25 mm Objektiv bis zum 135 mm Objektiv mit T2,1 deutlich lichtstärker.

 


 

Forumthemen