Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 75

CTP Pro 3.0: Zeichentrick-Animations-Software in neuer Version

Digital Broadcast Systemsliefert ab sofort die dritte Version der CTP Software, ein Programm das ganz gezielt Animationsdesigner ansprechen soll. Mit der Software kann man eigene Zeichentrickfilme oder Stop Motion Tricks erstellen. Neuigkeiten gibt es beim Import und der Farbverwaltung. Die Software arbeitet nun mit ...
 

Die Software arbeitet nun mit standardisierten Farbpaletten, so ldass man nun vordefinierten RGB- und RAL-Farbpaletten in der Software hat. Die Farben einer einzigen Palette wählt der Anwender laut Hersteller simpel per Scroll-Funktion in einem entsprechenden Fenster. Name, Nummer und Hexadezimal-Wert werden direkt angegeben.

Der Import-Dialog wurde überarbeitet und erlaubt nun eine spezifischere Dateiformat-Auswahl. Dadurch sollen bestimmte Bild- und Videodateien auf Datenträgern und in Dateiordnern schneller auffindbar sein. Toonz-Dateien (Version 4.2 bis 4.6) im TZU- und TZP-Format lassen sich mit der CTP Version 3.0 nun auch importieren und exportieren, sofern sie mit LZW komprimiert wurden.

Weiter erlaubt die Software nun das Scrollen und Zoomen im Exposure Sheet und Storage Sheet per Mausrad. Ab sofort lässt sich die Zeilenhöhe im Exposure Sheet sowie die variable Font Größen für Exposure- und Storage Sheet bestimmen. Parameter der Kamerakurve für Pan, Zoom, Blur, Rotation and Opazität sind nun per Tastaturkürzel erreichbar und via TAB Taste durchschaltbar.

Wer hochauflösende 4k und 8k High Definition sowie Super High Definition Projekte umsetzen möchte, erhält hierfür in Version 3.0 neue Presets spendiert. Die CTP Pro HD -Variante unterstützt Auflösungen bis 8182 x 8192 Pixel. Außerdem sind Bildfolgen mit bis zu 99 Frames pro Sekunde machbar. CTP unterstützt hier die komplette Bandbreite an gängigen Frameraten.

CTP in Version 3.0 ist kompatibel zu Windows XP, Vista und Windows 7. Außerdem nötig ist ein Scanner oder eine Webcam gegebenenfalls ein Grafiktablett für eine animierte Serienproduktion. CTP 3.0 ist ab sofort zu haben. Die Preise für die unterschiedlichen CTP Varianten bewegen sich zwischen 170 Euro und 600 Euro.

(pmo)
Link zum Hersteller: dbsys.de
facebook twitter
ctp_screenshot_2_bg_web_kl
Version 3.0: Das neue CTP Pro kommt in der neuen Programmversion mit weiteren Presets für 4K und 8K-Projekte und bietet nun auch standardisierte RGB- und RAL-Farbpaletten.


 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis