YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Canon PowerShot SX40 HS und S100: Bridge- und Kompaktkamera

Canon präsentiert gleich zwei neue Fotoakmeras mit Full HD-Videoaufzeichnung, wobei das interessantere Modell für filmende Fotografen wohl die Bride-Kamera SX40 HS ist: Sie arbeitet mit einem rückseitig belichteten 12-Megapixel-CMOS-Sensor und hat ein 35fach optisches Zoom (24-840 mm/Blende 2,7-5,8). Besonderheit ist die im Objektiv stattfindende ...
 

Besonderheit ist die im Objektiv stattfindende Bildstabilisierung. Full HD-Videos werden leider nur mit 24 Vollbildern in der Sekunde aufgezeichnet. Die PowerShot SX40 HS liefert intelligente Motivprogramme und erlaubt dennoch vollen manuellen Eingriff auf die Bildparameter.

Canon hat den neuen Bildprozessor Digic 5 integriert und verspricht zum Vorgänger (PowerShot SX30 IS) weniger Bildrauschen, Belichtungsreihenautomatik und ein Mehrbereich-Weißabgleich.

Die Bildvorschau klappt über den 6,8 cm-LCD-Monitor mit 76.666 RGB-Pixel oder alternativ über einen elektronischen Sucher mit 5 mm Diagonale und 67.333 RGB-Pixel. Die Canon PowerShot SX40 HS soll ab Anfang Oktober 2011 für 470 Euro im Handel sein.

Die kleinere PowerShot S100 ist das neue Spitzenmodell der S-Serie und soll 450 Euro kosten. Auch sie zeichnet Full HD Videos mit 1080p24 auf, also mit 24 Vollbildern. Im Inneren arbeitet auch hier der 12-Megapixel-CMOS-Sensor und der Digic 5-Prozessor. Die Kamera hat ein 5fach optisches Zoom mit der weitwinkligen Anfangsbrennweite von 24 mm. Für ruhige Bilder soll der Intelligent IS Bildstabilisator sorgen. Auf der Rückseite gibt es ein Display mit 7,5 cm-Diagonale und 153.666 RGB-Pixeln. Geliefert wird die Powershot S100 ab Mitte November in Mattschwarz und Titansilber.

(jos)
Link zum Hersteller: Canon
facebook twitter
PowerShot-SX40-HS
Powershot SX40 HS: Die Bridge-Kamera soll eine Alternative zu SLR-Kameras sein.
Powershot_S100
Pwersot S100: Eine filmende Kompakte für die Hosentasche.


Forumthemen