YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    NAB 2011: Sony Vegas Pro 10.0d – Update für mehr (3D-)Leistung

    Vegas10d
    Sonys Creative Software-Abteilung hat ein Update für das Videoschnittprogramm Vegas 10 angekündigt mit dem man nun das Einspielen von 3D-Videos vereinfacht und zudem AMD's ATI Grafik-Chipset via OpenCL ansprechen kann und so das AVC-Encoding beschleunigt.
    Die Schnittsoftware kann nun die ...
       

    Die Schnittsoftware kann nun die MVC and MPO 3D-Dateiformte von Sonys 3D-Camcordern TD10, der neuen NX3D1 und des ebenfalls neuen Schultercamcorders PMW-TD300 entgegennehmen. Zudem benennt die Pressemitteilung 3D-Formate von der Alpha and NEX Serien. Hat man den 3D-Film auf der Timeline geschnitten bietet die Software nun den Export auf eine 3D-Blu-ray an, so dass Sony nun von einer durchgehenden 3D-Produktionskette redet. Auch ein Upload auf YouTube in 3D klappt nun.

    Natürlich tut Sonys Softwareabteilung auch etwas für die XDCAMs: Ab sofort gibt es für die XDCAM PMW-500 sowohl für die optischen Medien wie Speicherkarten Unterstützung.

    Wie auch Adobe beim neuen Premiere Pro CS 5.5 hat Sony auch an der Gruppierungsfunktion in der Timeline gearbeitet. Neu ist dabei auch eine Stummschaltung und Solo-Funktion die bei komplexen Projekten die Arbeit erleichtert.

    Vegas Pro 10.0d soll Ende April für alle Vegas Pro 10 Anwender verfügbar sein. Das Upgrade von Version 9 liegt bei 250 Dollar. Der Preis der Vollversion liegt derzeit bei circa 550 Euro.

    Eine Übersicht aller NAB-News 2011 finden Sie hier.

    (jos)
    Link zum Hersteller: Sony Creative Software
    facebook twitter
    Vegas10d
    3D-Update:Vegas Pro 10.0d soll nun den durchgängigen Workflow für dreidimensionale Filmprojekte haben.


    Vegas10d