YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Blackmagic Design Intensity Shuttle: USB 3.0 Videocapturebox

Blackmagic Design liefert ab sofort mit der Intensity Shuttle die zur NAB angek├╝ndigte HDMI- and Analogvideo Breakoutbox aus und ver├Âffentlicht damit nun weitere Details. Die Intensity Shuttle nimmt via USB 3.0 mit dem Rechner Kontakt auf und ├╝bernimmt┬ádie Videoaufzeichnung und -wiedergabe . Es gibt eine HDMI-Schnittstelle die dem Standard 1.3 entspricht. Dazu kommen Komponenten-, Composite- und ...

Es gibt eine HDMI-Schnittstelle die dem Standard 1.3 entspricht. Dazu kommen Komponenten-, Composite- und S-Video- Schnnittstellen. F├╝r den Ton gibt es (neben dem Digitalsignal von HDMI) analoge Stereo Ein- und Ausg├Ąnge.

Mit Hilfe der Box kann man direkt von AVCHD- und HDV-Kameras aufzeichnen, denn die Verbindung via USB 3.0 ist 10 mal schneller als die ursprüngliche USB-Schnittstelle und damit auch schnell genug für 10 bit HD unkomprimiertes Video. Die Aufnahme und Wiedergabe klappt aber sowohl mit 8-Bit Video unkomprimierten HD-Material, als auch mit komprimiertem Video.

Intensity Shuttle setzt ein Intel x58 basierten Windows Computer (zwangsl├Ąufig mit USB 3.0) voraus. Die Box arbeitet beim Videoschnitt mit Adobe Premiere Pro, After Effects┬áund auch Photoshop zusammen. Au├čerdem unterst├╝tzt die Software Fusion die Box. Mitgeliefert wird die Blackmagic Design's Media Express Software, die unabh├Ąngig von den Schnittprogrammen die Aufzeichnung und Medienorganisation ├╝bernehmen kann. F├╝r Entwickler liefert Blackmagic ein kostenfreies Developer SDK.

Intensity Shuttle soll damit Broadcastqualit├Ąt zum Konsumerpreis bringen, denn die Box liegt bei 200 Dollar. Den Europapreis teilen wir sobald verf├╝gbar mit.

(jos)
Infos zum Hersteller: Blackmagic Design
Blackmagic_IntensityShuttle
G├╝nstige Aufzeichnungsl├Âsung: Die Intensity Shuttle Box liefert die wichtigsten Videobuchsen und arbeitet via USB 3.0 mit dem Rechner zusammen.
Blackmagic_IntensityShuttle_Buchsen
Analog und digital: Neben HDMI gibt es Komponenten, S-Video und FBAS (Composite)-Buchsen.