YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Red kĂŒndigt an: Scarlet wird modular

Scarlet und Epic heißen auch die neuen Camcordermodelle von Red, doch jetzt wird es nicht mehr ein Modell geben sondern gleich einen ganzen Systembaukasten. Damit will Red wieder den Markt aufrĂŒhren und Canon und Nikon Paroli bieten, denn die neuen SLR-Modelle Nikon D90 und Canon EOS 5D haben der auf der IBC gezeigten Scarlett-Kamera gehörig die Schau gestohlen.

epic_scarlet_baukasten.jpg

Baukasten: So stellt sich Red die nahe Zukunft des Camcorders vor. Scarlet und Epic sind nicht mehr lÀnger Modelle sondern viel mehr Teil eines modular erweiterbaren Systems.

red_epic_scarlet.jpg

Zwei Modelle: Mit Epic und Scarlet gibt es zwei Modelle, doch es gibt zudem drei verschiedene Chips im Inneren, so dass es insgesamt gleich 6 verschiedene Varianten geben soll.   Mit dem heute vorgestellten modularen Konzept reagiert Red auf die Entwicklung und prescht (zumindest bei der Konzeption) wieder voran. Scarlet und Epic sollen als "Hirn" fungieren und mit verschiedenen Aufnahmechips verfĂŒgbar sein. Die Scarlet bleibt das "Einsteigermodell" mit Auflösungen von 3K bis 6K. Die Preise fĂŒr den Body liegen bei 2500 Dollar bis 12.000 Dollar. FĂŒr die Scarlet scheint ein eigener Red-Mount vorgesehen. Es sollen aber auch Canon oder Nikon Optiken auf den Body passen. DarĂŒber positioniert Red die Epic mit 5K, 6K oder 9K Auflösung zu Preisen zwischen 28.000 bis 45.000 Dollar. An die kleineren Modelle sollen Canon und Nikon Objektive passen. Die GrĂ¶ĂŸere ist fĂŒr Mittelformatobjektive mit Mamiya Mount gedacht. An der Spitze soll es dann sogar das Topmodell Epic 617 mit 28K Auflösung geben das fĂŒr Linhof Mount gedacht ist. Sowohl fĂŒr Scarlet als auch fĂŒr Epic soll es im Modulbaukasten einen Lens-Mount, Monitor, VideoausgĂ€nge, Battery-Packs oder auch eine Fernbedienung geben. Insgesamt ein spannendes Konzept. Man kann gespannt sein ob das kleinste Modell wirklich wie angekĂŒndigt bereits im FrĂŒhjahr 2009 erscheint. Der Ausbau der ganzen Systemreihe soll bereits im Sommer 2010 abgeschlossen sein. (jos) Infos zum Hersteller: