YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Optoma Creative Touch 3 Serie: interaktive Displays als Tafelersatz

Die Tafel in Klassenzimmern oder das Flip-Chart in Besprechungsräumen hat ausgedient. Auch durch die neuen Lernformen sind interaktive Displays auf dem Vormarsch.

Die neue IFPD Serie von Optima bietet UHD-Auflösung und soll mit der intuitiven Oberfläche mit Annotationswerkzeugen die Bedienung einfach machen. Die speziell für den Bildungsbereich entwickelte Displays sind in den Größen 65, 75 und 86 Zoll erhältlich. Die IFPDs sollen mit einem blendfreien Antifingerprint und einem kratzfesten Display lange nutzbar und robust sein. Darüber hinaus bieten die flimmerfreien Displays einen 178-Grad-Weitsichtwinkel, so dass eine bequeme Betrachtung der Inhalte von jedem Platz im Raum möglich ist. Der „Low Blue Light Modus“ wurde vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Optoma IFPD3 MB2

Die Creative Toch 3 Serie ist besonders für den Bildungsbereich gedacht und soll dort der höheren Belastung standhalten.

Für zusätzliche Effizienz können auf dem IFPD im Dual-App-Modus zwei Apps gleichzeitig präsentiert werden. Benutzer können über den Optoma Dateimanager auf Cloud-Laufwerke zugreifen, Dateien durchsuchen, erstellen, umbenennen, kopieren, verschieben und löschen. Über die OfficeSuite ist das Bearbeiten und Erstellen von Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten sowie das Ausführen erweiterter PDF-Optionen möglich.

Optoma IFPD3 MB

Optoma bietet die Serie in drei Größen an: 65, 75 und 86 Zoll Diagonale messen die drei Modelle.

Als Flipchart-Ersatz und den kreativen Austausch die Whiteboard-Applikation gedacht, die mit Anmerkungswerkzeugen die Zusammenarbeit erleichtert. Alle Displays sind mit 20-Punkt-Touch-Technologie, Stift- und Fingererkennung ausgestattet und werden mit zwei interaktiven Stiften geliefert.

thumb 2020 11 24 Cyberlink Ad Designer

Wie einfach und schnell man selbst Videotrailer aus eigenen Medien erstellen kann, erklären wir hier.

Die frontseitigen Anschlüsse mit HDMI und USB ermöglichen eine einfache und schnelle Konnektivität. Optional sind das WiFi-Modul für drahtlose Konnektivität, eine Wandhalterung mit VESA-Norm, ein mobiler Trolley sowie PC-Einschubmodule erhältlich. Mit der TapCast Pro App können Schüler und Lehrer Inhalte kabellos und ohne zusätzliche Hardware auf dem Display anzeigen und austauschen. Die Preise für die Displays nennt Optoma leider nicht.

Forumthemen