YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sigma 85mm F1.4 DG DN Art: neue Standardbrennweite für E- und L-Mount

Mit dem 85mm F1.4 DG DN Art kommt von Sigma die bereits bekannte Standard-Brennweite mit hoher Lichtstärke jetzt auch für spiegellose Vollformatkameras von Sony und Leica.

Im Gegensatz zum Pendant für Spiegelreflexkameras (85mm F1.4 DG HSM Art) ist die Variante für die spiegellosen Vollformat-Systeme mit rund 630 Gramm deutlich leichter und setzt dafür auch auf eine neue, optische Konstruktion aus 15 Linsen in elf Gruppen. Die Brennweite des 85mm F1.4 DG DN Art beträgt 85 Millimeter und kommt auf eine Lichtstärke von F1.4. Insgesamt fünf SLD-Elemente und eine asphärische Linsen sollen Abbildungsfehler wie Farblängsfehler korrigieren, damit das Bild bis zum Bildrand hin scharf dargestellt wird, ohne Farbsäume. Sigma verspricht ein schönes Bokeh und setzt dafür auf elf Blendenlamellen, die den Lichteinfall steuern. Dafür gibt es einen separaten Blendering mit Entklick-Option, ebenso wie einen Einstellring für den Fokus. Auch eine AF-L- und AF-M-Taste packt Sigma noch ans 85mm F1.4 DG DN Art.

Sigma 85mm F1 4 DG DN Art web

Das Sigma 85mm F1.4 DG DN Art steht in der Tradition des bereits vier Jahre alten 85mm F1.4 DG HSM Art. Ist aber für Vollformat-Kameras von Sony und Leica ohne Spiegel gedacht und deutlich leichter.

Das Sigma 85mm F1.4 DG DN Art arbeitet mit einer Naheinstellgrenze von 85 Zentimetern und erlaubt das Aufschrauben von Filtern mit 77 Millimeter Durchmesser. Das Objektiv ist dank seines Aluminium-Tubus mit TSC-Kunststoff-Elementen vor Staub und Spritzwasser geschützt und kommt auf eine Länge von 9,4 Zentimetern. Es ist Ende August für 1099 Euro zu haben.

Forumthemen