YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sigma MC-31: PL- zu L-Mount-Konverter

Sigma bringt mit dem MC-31 einen neuen Mount-Konverter, der es erlaubt Objektive mit PL-Mount an Kameras mit L-Mount zu verwenden.

Damit lassen sich PL-Mount-Cine-Objektive nun auch an einer Sigma fp oder anderen Kameras mit L-Mount nutzen. Der MC-31 verfĂŒgt an beiden AnschlĂŒssen ĂŒber Shim-Anpassungsmöglichkeiten. Anpassungen können mit einem Shim-Kit (im Lieferumfang) am kameraseitigen Anschluss respetkive mit einem Shim fĂŒr Arri-Digitalkameras objektivseitig durchgefĂŒhrt werden. Der Konverter besteht aus einer Aluminiumlegierung und einem robusten Messing-Bajonett mit Sicherungsring. Mittels Schraubgewinde kann man ihn am Anschluss der Sigma fp anbringen, was eine noch bessere Verbindung zwischen Objektiv und Kamera gewĂ€hrleisten soll. Der Stativsockel des Mount Converters MC-31 ist zudem abnehmbar, wodurch man diesen auch an einem Stativ oder anderem Filmzubehör (etwa einem Camera-Cage) befestigen kann.

sigma MC 31 web

Der Sigma MC-31 Mount-Konverter erlaubt es PL-Objektive an Sigma-Kameras mit L-Mount zu nutzen.

Entfernt man das Schraubgewinde, wird der Stopper des Sicherungsrings freigegeben. So kann man den MC-31 mit einem PL-Mount-Objektiv verwenden, bei dem ein festerer Anschluss unabhÀngig der Spezifikationen des MC-31 erforderlich ist. Das Objektiv wird so fest am Konverter arretiert. Es gibt im oberen Teil des Konverters fluoreszierende Markierungen wie bei den Sigma-Objektiven, damit auch im Dunkeln ein Objektiv-Wechsel oder eine Einstellung einfacher gelingt.

Der Sigma MC-31 wiegt 330 Gramm, liefert ein Auflagenmaß von 32 Millimetern und kommt auf Abmessungen von 84,4 x 42 Millimeter. Er ist fĂŒr 750 Euro zu haben.

Forumthemen