YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sigma MC-31: PL- zu L-Mount-Konverter

Sigma bringt mit dem MC-31 einen neuen Mount-Konverter, der es erlaubt Objektive mit PL-Mount an Kameras mit L-Mount zu verwenden.

Damit lassen sich PL-Mount-Cine-Objektive nun auch an einer Sigma fp oder anderen Kameras mit L-Mount nutzen. Der MC-31 verfügt an beiden Anschlüssen über Shim-Anpassungsmöglichkeiten. Anpassungen können mit einem Shim-Kit (im Lieferumfang) am kameraseitigen Anschluss respetkive mit einem Shim für Arri-Digitalkameras objektivseitig durchgeführt werden. Der Konverter besteht aus einer Aluminiumlegierung und einem robusten Messing-Bajonett mit Sicherungsring. Mittels Schraubgewinde kann man ihn am Anschluss der Sigma fp anbringen, was eine noch bessere Verbindung zwischen Objektiv und Kamera gewährleisten soll. Der Stativsockel des Mount Converters MC-31 ist zudem abnehmbar, wodurch man diesen auch an einem Stativ oder anderem Filmzubehör (etwa einem Camera-Cage) befestigen kann.

sigma MC 31 web

Der Sigma MC-31 Mount-Konverter erlaubt es PL-Objektive an Sigma-Kameras mit L-Mount zu nutzen.

Entfernt man das Schraubgewinde, wird der Stopper des Sicherungsrings freigegeben. So kann man den MC-31 mit einem PL-Mount-Objektiv verwenden, bei dem ein festerer Anschluss unabhängig der Spezifikationen des MC-31 erforderlich ist. Das Objektiv wird so fest am Konverter arretiert. Es gibt im oberen Teil des Konverters fluoreszierende Markierungen wie bei den Sigma-Objektiven, damit auch im Dunkeln ein Objektiv-Wechsel oder eine Einstellung einfacher gelingt.

Der Sigma MC-31 wiegt 330 Gramm, liefert ein Auflagenmaß von 32 Millimetern und kommt auf Abmessungen von 84,4 x 42 Millimeter. Er ist für 750 Euro zu haben.

Forumthemen