YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Canon EOS M2: zweiter Anlauf für Systemkamera

Canon ist eigentlich durchaus erfolgsverwöhnt, doch bei den Systemkameras hat man lange auf eine Kamera vom Branchenprimus warten müssen und dann war die EOS M alles andere als ein Verkaufsschlager. Entsprechend verspricht Canon nun Besserung und legt mit der EOS M2 nach und verspricht einen „stark verbesserten Autofokus“ - man hat die Kritik also ernst genommen. Die Ankündigung der EOS M2 ...

Die Ankündigung der EOS M2 ist derzeit nur auf der japanischen Webseite zu finden. Dort verkündet Canon das neue „Hybrid-AF-CMOS-II“. Dabei soll für die schnelle Autofokus-Auswertung Phasendifferenz AF und Kontrast-AF kombiniert arbeiten und 80 Prozent der Sensorfläche dafür genutzt werden.

Die ISO-Empfindlichkeit kann bis 12.800 betragen und bis 25.600 erweitert werden. Bei Videoaufnahmen liegt die Empfindlichkeit maximal bei ISO 6.400. Weitere Angaben zum Videomodus konnten wir noch nicht entdecken.

Wenn wir es richtig übersetzen, dann verspricht Canon weniger Bildrauschen. Im Inneren arbeitet die Video-Engine Digic 5 und und ein CMOS-Sensor im APS-C mit 18 Megapixeln. Es sollen Serienaufnahmen mit 4,6 Bilder/Sekunde machbar sein. Die Canon EOS M2 ist Wi-Fi-fähig und lässt sich somit von Smartphones aus kontrollieren.

Die Preise für die in schwarz und weiß lieferbaren Canon EOS M2 sind noch nicht bekannt. Die Auslieferung soll schon Mitte Dezember erfolgen - allerdings wohl vorerst nur im asiatischen Raum. Ob die Kamera auch nach Europa kommt ist noch nicht klar.

(jos)
DSLR-Test: 3 Vollformat-Kameras im Vergleich

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Canon
facebooktwitter
Canon eos-m2-bk
Das schwarze Modell der EOS M2 hier mit der Kit-Zoomoptik 18-55mm F3.5-5.6 IS STM.
canon eos-m2
Die weiße EOS M2 Kamera hier mit der 22 Millimeter Festbrennweite mit Blende 2.
 

 

Forumthemen