YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

YouTube Bezahl-Inhalte: kostenpflichtige Video-KanÀle

YouTube und deren Partner erwirtschaften mit den in Videos eingeblendeten Werbeanzeigen Geld, doch das ist offenbar nicht genug. YouTube plante deshalb schon seit lĂ€ngerem die EinfĂŒhrung kostenpflichtiger Video-Channels, die auf einem Abo-Modell basieren - das ist nun geschehen. Das Programm befindet sich derzeit noch in der Testphase, spĂ€ter soll jeder YouTube-Partner einen solchen Kanal einrichten können. Interessierte Zuschauer haben ...

Interessierte Zuschauer haben die Möglichkeit einer 14-TÀgigen Testphase, in der sie die Videos des entsprechenden Kanals kostenlos anschauen können. Benötigt wird lediglich ein herkömmliches YouTube-Benutzerkonto. Ist die Probezeit abgelaufen, zahlen Zuschauer via Kreditkarte einen monatlichen Betrag von mindestens 99 Cent.

Zur Zeit bietet YouTube rund 50 dieser kostenpflichtigen Channels an, jedoch sind diese in Deutschland noch nicht verfĂŒgbar. Das Videoportal plant in nĂ€chster Zeit den stetigen Ausbau dieser Sparte, so dass auch bald hier solche KanĂ€le abonniert werden können.

(cmö)
Schnitt-Workshop IV: Filme im Web veröffentlichen

NewsĂŒbersicht - Markt

Link zum Videoportal: YouTube
facebooktwitter
thumb 01 youtube bezahl channel
YouTube plant die EinfĂŒhrung eines neuen GeschĂ€ftsmodells - den kostenpflichtigen VideokanĂ€len.

 


 

Forumthemen