YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Movavi Audio Suite: Audio-Konverter für Film-DVDs

Bei der Filmproduktion spielt auch eine passende Filmmusik eine große Rolle. Damit das Musikstück im richtigen Format in die Schnittsoftware gelangt, gibt es Audio-Konverter, wie die Audio Suite von Movavi. Der Cutter kann dafür Sound von verschiedenen Quellen einspielen und auch direkt mitschneiden. Somit lässt sich etwa die Ton-Spur eines Videos von ...

Somit lässt sich etwa die Ton-Spur eines Videos von YouTube oder einer anderer Plattform aufzeichnen. In der Regel funktioniert das mit jedem Sound, der über die Soundkarte während des Aufnahmevorgangs wiedergegeben wird. Ferner ist das Rippen einer Audio-CD sowie die direkte Aufnahme via Mikrofon machbar.

Auch die Ton-Spur einer Musik-DVD oder eines Filmes lässt sich mit dem Programm extrahieren und dann direkt in ein gewünschtes Format speichern. Gesichert wird in MP3, WMA, OGG, WAV, FLAC, APE oder AAC. Direktprofile etwa für Smartphones machen die Bedienung leichter. Die minimalen Systemvoraussetzungen sind sehr gering, lediglich ein 1 Gigahertz Pentium mit Windows Vista, 7 oder 8 ist nötig, ein Internetanschluss wird vorausgesetzt.

Die Movavi Audio-Suite ist ab sofort für 40 Euro erhältlich.

(pmo)

Newsübersicht - Sound

Link zum Hersteller: Movavi
facebooktwitter
movavi AudioSuite web kl
Die Movavi Audio Suite ist ein Audio-Konverter für verschiedene Einsatzgebiete. Auch Musik von Film-DVDs lässt sich mit ihr laut den Entwicklern extrahieren.
movavi AudioSuite screen web kl
Mit der Movavi Audio Suite lassen sich Sound-Spuren von verschiedenen Eingabequellen einspielen und in einem bestimmten Format speichern.

 


 

Forumthemen