Z
YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    ADIVI Production Kit: Interaktive Videos erstellen

    InnoTeamS stellt mit ADIVI eine Software zur Erstellung und Bearbeitung von interaktiven Videos bereit. Die Hypervideo- und Rich-Media-Applikation erlaubt das Anfügen von digitalen Informationen an ein Video und macht den Film somit strukturier- und navigierbar.

    Mit ADIVI kann der Anwender Texte, Bilder, 3D-Animationen, PDFs oder ergänzende Videos mit seinem Videofilm verbinden. Das Programm verknüpft quasi einzelne Szenen, Bilder oder Bildobjekte des zu bearbeitenden Filmes mit anderen Videoszenen oder zusätzlichen Informationen. Die so mit dem Videoclip verbundenen Informationen kann der Benutzer bei Betrachtung des Films parallel abrufen.
    Somit eignet sich das Programm auch für Lernsoftwares oder eLearning-Inhalte.
    Der Betrachter schaut einen Film, möchte er tiefer in die Materie einsteigen, erlauben ihm diverse Verknüpfungen Zugang zu tiefgründigeren Informationen oder auch ausführlicheren Präsentationen. Der Hersteller sieht die Einsatzmöglichkeiten auch im industriellen Bereich für die "Dokumentation von Geschäfts- und Produktionsprozessen und Anlagen". Die Anwendung soll leicht zu bedienen sein und benötigt nicht etwa Programmierkenntnisse in Flash oder dergleichen.

    Die Software wird in drei Formen vertrieben. Das ADIVI ProductionKit, als Stand-Alone-Anwendung, also als Box-Version zur lokalen Installation für 1800 Euro. Mit dem integrierten Export/Import Tool können Anwender ihre Hypervideos mit anderen Usern des Production Kits austauschen oder mit einem ADIVI-Server synchronisieren. Der Export erfolgt im Flash-Format.

    Darüber hinaus gibt es ADIVI "Software as a Service", hier kann der Benutzer Hypervideos direkt online erstellen und Betrachten und zahlt dafür eine monatliche Gebühr, welche über einen Gebührenrechner auf der Hersteller-Hompage errechnet werden kann.

    Die dritte Variante ist ADIVI Server, welche sich eher für kleine bis mittelständische Unternehmen eignet. ADIVI Server funktioniert als webbasierte Client-Server Anwendung, mit Rechteverwaltung. Die Hypervideos werden online erstellt und betrachtet. Über einen Webplayer können die Videos hier direkt ins Internet eingebunden werden. Es fällt je nach Wahl ein Miet- oder Festpreis an. Die Preisspanne beginnt ab 6450 Euro.

    (pmo)
    Infos zum Produkt: ADIVI
    adivi-produktverpackung02
    Hypervideo: Mit ADIVI lassen sich interaktive Flash-Videos erstellen, wobei der Anwender im Videomaterial Punkte definiert, welche nach einem Klick ein neues Video oder auch eine Animation, respektive Text, Bild oder ein PDF mit weiteren Informationen offenbaren.