YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony Professional HDC-P1: Mehrzweckkamera für HD-Produktionen

Mit der HDC-P1 bringt Sony Professional eine neue Mehrzweckkamera für Full-HD-Aufnahmen auf den deutschen Markt. Sie ist eine leichtere und kompaktere Ergänzung zu den HDC-Studiokameras von Sony Professional und lässt sich auch an ungünstigeren Orten einsetzen.

hdc-p1_4.jpg

      Laut Hersteller eignet sich die HDC-P1 für unbemannte Kamerastellungen und Live-HD-Aufnahmen, wie etwa in einem Sport-Stadion. Das Gehäuse der Kamera lässt sich auf einem 3D-Kamera-Rig oder einem Robotersockel montieren. Die Bildqualität der HDC-P1 ist laut Sony Professional vergleichbar mit der der HDC-Studiokameras. In der Kamera werkelt ein 2/3"-CCD-Block mit 2,2 Millionen Pixel. Er erreicht eine Lichtempfindlichkeit von F11 bei einer Aufnahme-Auflösung von 1080/50i. Die HDC-P1 unterstützt diverse Aufzeichnungsmodi einschließlich 1080/50i, 59.94i und 720/50p, 59.94P. In der Pressemitteilung weist Sony Professional daraufhin, dass ab Sommer 2010 Software-Upgrades zur Verfügung gestellt werden sollen, womit optional dann auch 23.98fps, 24fps, 25fps und 29.97fps machbar sein sollen. Die Kamera ist zu allen Studiosteuersystemen der HDC-Kameraserie kompatibel und voraussichtlich ab Februar 2010 erhältlich. Der Preis steht noch aus. (pmo) Infos zum Hersteller: