Workshop: Titel-Gestaltung mit HitFilm Express - Schriftzug mit Schein

Die Macher von HitFilm sind Effektspezialisten und wissen, wie man Schrift schick in Szene setzt. Wir zeigen, wie einfach die kostenfreie Titelgestaltung sein kann. In Teil 1 dieses kleinen Workshops nehmen wir uns dafür einen Schriftzug mit elegantem Schein zum Thema.

HitFilm Express ist ein kostenfreies Programm und ursprünglich in erster Linie für das Compositing gedacht. Auch wenn es sich zunehmend zum Schnittprogramm mausert, spielt es immer noch bei der Titelanimation seine Stärken aus. Eigentlich möchte der Hersteller mit der Software seine Zusatzoptionen verkaufen, doch wir erklären Schritt für Schritt, wie man in kurzer Zeit auch ganz ohne Zusatzkosten zu attraktiven Ergebnissen kommt.
Für diesen Workshop setzen wir die neueste Version 13 von HitFilm Express voraus. Die Software gibt es derzeit nur in englischer Sprache, wobei man dank des „Fachchinesisch“ auch ohne des Englischen mächtig zu sein ganz gut durchkommt.

Teil I: Titel mit elegantem Schein

Titelgestaltung HitFilm Express VA 1

1. Wenn man HitFilm gestartet hat, kann man über „New“ ein neuen Composite Shot anlegen. Ein Composite Shot ist wie ein Projekt im Projekt, deshalb öffnen sich die „Composite- Einstellungen“. Ist HitFilm bereits gestartet, so kann man dieses jederzeit über „New“ im Programm tun.

DER START
Wenn HitFilm geladen ist, wird über die Schaltfläche „New“ ein neues Projekt erstellt (dies ist erst ab HitFilm 12 möglich). Bei älteren HitFilm-Versionen gibt es die Auswahl zwischen Projekt und Composite Shot. Ab HitFilm 12 ist es möglich, den Text direkt im Editor zu bearbeiten. In früheren Versionen war immer erst das Erstellen eines Composite Shots notwendig. Zur erweiterten Titelbearbeitung (zum Beispiel die Animation mit KeyFrames) ist weiterhin das Erstellen eines Composite Shot notwendig. Einen Titel erzeugt man in HitFilm mit dem Text-Tool. Danach klickt man an die Stelle des Viewers, an der der Text erscheinen soll, und beginnt zu tippen. Den Text kann man jederzeit über die Einstellungsmöglichkeiten im Text-Panel frei editieren. So lassen sich hier neben Schriftart und Größe auch Farben und Positionen frei definieren. Der erstellte Text kann auf der Timeline frei verschoben werden. Somit sind auch die Länge und Position frei einstellbar.

Titelgestaltung HitFilm Express VA 22. Stellen Sie im Dialogfeld sicher, dass die neue Composite-Vorlage mit dem geplanten Projekt beziehungsweise dem verwendeten Videomaterial übereinstimmt. In unserem Beispiel wählen wir eine typische Full-HD-Vorlage und klicken auf „OK”. Nachträglich lassen sich die Projekteinstellungen noch über das Zahnrad-Symbol in der Timeline ändern.

Titelgestaltung HitFilm Express VA 33. Um den Text zu positionieren, wählen Sie im links neben dem Viewer befindlichen Bedienfeld das Textwerkzeug („A“) und klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Viewer und geben Sie den gewünschten Text ein. Wählen Sie nun das Symbol des Mauszeigers, hier als „Selection Tool“ bezeichnet; jetzt können Sie das Textobjekt mit der Maus oder den Pfeiltasten frei positionieren.

Titelgestaltung HitFilm Express VA 44. Mit der erneuten Auswahl „Text“ kann man mit dem Textsteuerungsbedienfeld die Schriftart, Größe, Farbe und alle andere Texteigenschaften ändern.


Titelgestaltung HitFilm Express VA 55. Damit der Text nun auch etwas interessanter wird, wählen Sie in der Zeitleiste das Textobjekt mit der rechten Maustaste an und wählen „Transform“ und „Center in Frame“. Damit ist der Text sauber in der Bildmitte positioniert.

Titelgestaltung HitFilm Express VA 66. Wechseln Sie vom Register „Text“ zu „Effekt“ und suchen Sie nach „Hero Glow“. Dieser befindet sich im Ordner „Film Looks“ und wird per Drag & Drop auf das Textobjekt in der Zeitleiste gezogen.


Titelgestaltung HitFilm Express VA 77. Durch das Hinzufügen wird auf der linken Seite des Programms im Register „Controls“ der Effekt angezeigt. Hier kann man die Einstellungen des Effekts anpassen. Ändern Sie die Einstellungen wie im oberen Screenshot. Das Ergebnis können Sie auch in diesem Video begutachten.

Text und Bilder: Volker Friedmann und Joachim Sauer

Forumthemen

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis