YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Workshop: Einfache, schicke Keyframe-Logo-Animation mit dem PowerDirector

Ausgefeilte Animationen waren lange Jahre Compositing-Programmen wie After Effects vorbehalten ÔÇô doch inzwischen haben auch einfach bedienbare Schnittprogramme ausgefeilte Funktionen f├╝r die Grafikbewegung.

Basis f├╝r den Workshop:
CyberLink PowerDirekctor 365, 52 Euro/Jahr

Fr├╝her hat man sie Wendepunkte genannt, doch inzwischen hat sich auf gut Denglisch "Keyframes" eingeb├╝rgert. Cyberlink hat mit der neuen Generation des PowerDirectors (365) nun zum normalen Keyframe die sogenannten Haltepunkte als weitere Variante f├╝r die Animation hinzugef├╝gt. Wie inzwischen allgemein ├╝blich, findet man die Keyframes in den Effekteinstellungen. Hier erblickt man dann eine kleine Timeline, die sich allerdings nur auf den einen angew├Ąhlten Clip bezieht. Hinter jeder der Effekteinstellungen gibt es also eine Linie auf der man die Keyframes anordnen kann. Jeder markiert einen Wendepunkt der Einstellwerte. W├Ąhrend bei normalen Keyframes das Element zwischen den Schl├╝sselbildern linear bewegt oder eben skaliert wird, f├╝hren die neuen Haltepunkte zu abrupten Wechseln. Was zuerstmal wenig attraktiv klingt, ist aber gerade der Trick um Animationen pfiffiger zu gestalten. Wir erkl├Ąren hier wie das geht und haben dazu das VIDEOAKTIV-Logo verwendet.

Volker Friedmann erkl├Ąrt Schritt f├╝r Schritt, wie man mit den Keyframes und Haltepunkten ein Logo animieren kann. Die Ideen, die hinter der VIDEOAKTIV-Logo-Animation stecken, lassen sich selbstverst├Ąndlich auch mit anderen Logos umsetzen. ├ťbrigens: Wie man mit dem PowerDirector eine Maske erstellt und Vorder- und Hintergrund so voneinander trennt, erkl├Ąren wir in diesem Praxis-Artikel.

PD 1930 2048 max

Produkt-Details

Hersteller CyberLink
Typ PowerDirector 365
Abolaufzeit 1 Jahr
Preis 51,99 Euro
Technische Daten                                             
Lieferumfang

Blogger & Social Media Paket, Hochzeitspaket 2 & Weihnachtspaket 11, Premium Inhaltspaket 1, 2, 3, 4, Premium Inhaltspaket 5,
170+ Tracks & 580+ Clips

ProDAD Adorage 13 Lite, Adorage 10 & VitaScene 3 LE, NewBlue Essentials 1, Titler Pro v1.5, BorisFX Film Style & Stylize

Alternativ-Versionen PowerDirector Ultra 100 Euro, PowerDirector Ultimate, 140 Euro

Schnittprogramm Abo

Wie derzeit nahezu alle Software-Hersteller setzt auch CyberLink zunehmend auf den Vertrieb via Abo. Denn zunehmend wird es schwerer neue Versionen mit neuen Funktionen zu erweitern, so dass der Anreiz zum Kauf der j├╝ngsten Programmversion geringer ist. Gleichzeitig haben die Hersteller aber die Problematik, dass ├Ąltere Programmversionen dennoch gepflegt werden m├╝ssen, damit sie f├╝r den Rechner kein Sicherheitsrisiko sind. Dieser Aufwand f├╝r die Pflege l├Ąsst sich f├╝r die Hersteller kaum noch durch den Verkauf rechtfertigen. Deshalb ist das Modell ÔÇ×Software as a Service (SaaS)ÔÇť derzeit auf dem Vormarsch. Um den Anreiz zu erh├Âhen, setzen die Schnittprogramm-Hersteller derzeit auf sehr viele Content-Beigaben. So liefert CyberLink mit dem PowerDirector 365 ein recht ordentliches Musikarchiv. Zudem gibt es recht viele Inhaltspakete, die bei der Gestaltung von Videos helfen sollen.

VA 321 330px

VIDEOAKTIV 3/2021: In den brandneuen VIDEOAKTIV 3/2021 testen wir die DJI Mini 2 sowie Nikons Z 6II und Z 7II. Dazu haben wir die Streaming-F├Ąhigkeiten des Canon XA45 ├╝berpr├╝ft. Daneben gibt┬┤s wiede eine F├╝lle an Ratgeber und Praxis-Artikel. Sie erhalten das Heft 3/2021 hier komfortabel als PDF-Version und k├Ânnen dieses aber auch versandkostenfrei ganz klassisch in Print-Form bestellen und bekommen dieses dann bequem ├╝ber den Postweg. Den kompletten Heft-Inhalt entnehmen Sie dem PDF-Inhaltverzeichnis.