YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Tutorial Smartphone-Produktion: mit der CyberLink PowerDirector Mobile App

Videoschnitt auf dem Smartphone ist nichts neues, doch bisher waren die Möglichkeiten sehr eingeschränkt. Dass inzwischen aber tatsächlich eine smarte Produktion rein auf dem Smartphone machbar ist, zeigen wir hier mit der PowerDirector Mobile-App von CyberLink.

Um ganz ehrlich zu sein: Auch wir waren skeptisch, denn die Videoschnitterfahrungen auf dem Smartphone sind eher von limitiertem Vergnügen. Doch CyberLinks PowerDirector soll nun als Mobile-App den Sprung zum ernstzunehmenden Produktionswerkzeug hinbekommen. Die App gibt es für Android als auch iOS und sowohl für Smartphones als auch für Tablets.
Wir besprechen die Schnitt-App im Rahmen unseres Streaming-Spezials, das wir für die kommende VIDEOAKTIV 4/2020 erstellen. Denn wer aus der Ferne kommunizieren muss, sollte seine Produktvorstellungen nicht der Spontanität überlassen, sondern sauber vorbereiten – am besten in Form von Videoeinspielern. Wie smart sich diese allein mit dem Smartphone produzieren lassen, zeigen wir hier mit dem Tutorial Schritt für Schritt.

Joachim Sauer erklärt Schritt für Schritt, wie der Videoschnitt mit dem Smartphone ganz einfach klappt. Der Artikel begleitet das Spezial, das VIDEOAKTIV für die kommende Ausgabe erstellt hat. Das Bildmanerial ist entstanden mit Unterstützung durch: Geigenmanufaktur.de

PowerDirector Mobile Titel

Der PowerDirector Mobile liefert viele Vorlagen für Titel und erlaubt die individuelle Anpassung.

PowerDirector Mobile App - die Kosten

Die PowerDirector Mobile-App gibt es kostenfrei zum Download, doch wer die App dann wirklich nutzen will muss nachlegen: CyberLink verkauft die unbegrenzte Nutzung in drei Abo-Modellen: Die Nutzung auf lediglich einen Monat begrenzt kostet 5,49 Euro, wer sie drei Monate nutzen will bezahlt 10,99 Euro. Das Jahres-Abo liegt bei 37,99 Euro. Stets mit dabei ist das im Video gezeigte Vorlagenmaterial in Form von Effekten, Blenden, Titel und Musik. Die Bewertung fällt sowohl im Google Play-Store (4,4) also auch im Apple App-Store (4,5) nahezu identisch gut aus. Getestet haben wir die App mit dem iPhone 8 Plus, also auch nicht unbedingt der neusten Hardware. Bedingung ist aber mindestens iOS 11.2 beziehungsweise bei Android mindestens die Version 4.4.

PowerDirector Mobile Effekte

Auch bei den Effekten gibt es reichlich Auswahlt. Wem das nicht reicht kann kostenfrei aus CyberLinks Cloud weitere Effekte und Filter herunterladen.

VIDEOAKTIV-Bewertung

Bei unseren letzten Tests von Schnitt-Apps für das Smartphone hatten wir reihenweise Abstürze – bei unserer mehrstündigen Arbeit an diesem Video, mit intensiver Nutzung aller Funktionen, hatten wir das Problem mit Cyberlinks PowerDirector Mobile-App kein einziges Mal. Hervorheben kann man zudem die flüssige Arbeit – die App blieb im Test nie hängen, sondern reagierte stets flüssig auf die Bedienung. Ein Kritikpunkt muss man allerdings formulieren: Derzeit beherrscht die App nur die Ausgabe mit wahlweise 30 oder 60 Vollbildern. Hier müssen die Programmierer dringend nacharbeiten, denn hierzulande sind nunmal eher 25 und 50 Vollbilder üblich. Aus gutem Grund: So kommt es nicht zum Bildflackern. Allerdings muss man CyberLink zu Gute halten, dass die meisten Smartphone-Apps auch nur die NTSC-Bildfrequenzen beherrschen. Deshalb empfehlen wir auch für die Aufnahme die Filmic Pro-App.

VA 420 330px

Die VIDEOAKTIV 4/20 ist sofort verfügbar und wird im Rahmen der Corona-Krise ein weiteres mal als PDF-Ausgabe für nur 8 Euro verkauft. Wir bieten zudem die versandkostenfreie Zustellung der Print-Ausgabe und liefern hier eine Übersicht, wo Sie die VIDEOAKTIV am Kiosk finden. Noch einfacher ist es, Sie sichern sich jetzt diese Ausgabe im günstigen DIGITAL-Abo.

Für das Streaming Spezial der kommenden VIDEOAKTIV 4/2020 haben wir bereits weitere Videos veröffentlicht. Wir haben die verschiedenen Streamingdienste und reichlich Kameras und Hardware getestet. Wir listen hier die Beiträge, die Artikel der kommenden Ausgabe flankieren:

Forumthemen


14.05.2020, 11:40