YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Report: Sensor-Technik - 100 Megapixel vs. weniger ist mehr

Die Bildsensor-GrĂ¶ĂŸe bestimmt maßgeblich den Bild-Look und den Preis einer Kamera. Wir liefern hier einen Überblick ĂŒber aktuelle Sensor-Trends und kĂŒnftige Entwicklungen. Im ersten Teil dieser Serie erklĂ€ren wir, warum viele Megapixel nicht unbedingt gleichzusetzen sind, mit einer besseren BildqualitĂ€t. Oder auch, warum fĂŒr Filmer "weniger" meistens mehr ist.

Die Pole Position bei filmenden Fotokameras in Sachen Pixel Count hat seit Jahren Fujifilm mit seinen Mittelformat-Kameras inne. Das neueste Modell setzt wie die VorgĂ€nger auf einen CMOS-Wandler mit exakt 102 Megapixel (MP), der 43,8 mal 32,9 Millimeter misst und eine Diagonale von 5,5 Zentimetern hat. Dabei ist die Kamera GFX100S (großer Videotest der GFX100 hier) mit 5999 Euro weniger teuer als manche Vollformat-Spitzenkamera und kann mit Ă€hnlichen Maßen aufwarten.

100 Megapixel vs. weniger ist mehr
Es ist schon verrĂŒckt: Seit vielen Jahren werden auch filmende Fotokameras mit der Höhe ihrer Pixel-Zahlen beworben, obwohl zumindest jeder Filmschaffende weiß, dass mehr Bildpunkte nicht unbedingt bessere VideoqualitĂ€t bedeuten: Klar: FĂŒr Fotos gilt zunĂ€chst, dass mehr Pixel schĂ€rfere, höher aufgelöstete Bilder erzeugen, die man dann auch grĂ¶ĂŸer drucken kann. Bei feststehenden Sensor-Klassen wie Vollformat, APS-C oder 1 Zoll bedeuten mehr Pixel auf derselben FlĂ€che aber zwangslĂ€ufig kleinere lichtempfindliche Elemente und damit weniger LichtstĂ€rke. Deshalb gehen manche Hersteller schon seit Jahren den umgekehrten Weg: Sie statten zwar ihr Foto-Topmodell mit der aktuell maximal möglichen Pixel-Zahl aus, bieten aber zusĂ€tzlich eine videooptimierte, lichtstĂ€rkere Variante an, die mit weniger, aber dafĂŒr grĂ¶ĂŸeren bilderzeugenden Elementen eine höhere LichtstĂ€rke liefert. Panasonic war diesen Weg schon bei der GH 5 S (12 statt 20 MP) iMicro-Four-Thirds-Format gegangen, aktuell auch beim Vollformater S1H (24 statt 47 MP). Sony macht es seit mehreren Baureihen bei der Alpha 7S (12 MP) Ă€hnlich, wĂ€hrend die Alpha-7R-Versionen auf Top-Auflösung mit 61 MP optimiert sind.

FUJI sensor02 GFX100S web

Bei Fujifilms Megapixel-König GFX100S zĂ€hlt nicht nur die schiere GrĂ¶ĂŸe des Mittelformat-Bildwandlers. Auch der Kameraprozessor (ganz links) muss diesem Pixel-Monster ebenbĂŒrtig sein, um in Echtzeit flĂŒssige 4K-Videobilder zu erzeugen.



Und auch Nikon setzt bei der Vollformat-Kamera Z 6 II nur auf 24 MP statt auf die fast 46 MP der Top-Version Z 7 II. Dass das funktioniert, liegt nicht zuletzt daran, dass ohnehin nur rund 8 MP fĂŒr die Erzeugung eines 4K-Videobilds nötig sind, und um die 36 MP fĂŒr einen 8K-Frame. Wieso bei Fujifilm die Pixel-Rechnung trotzdem aufgeht? Schließlich hat schon das letzte Modell GFX100 (ebenfalls mit 100-Megapixel- Chip) recht gut abgeschnitten im VIDEOAKTIV-Test. Das liegt daran, dass der Mittelformat-Sensor eben auch mehr als die doppelte FlĂ€che des normalen Vollformat-Bildwandlers hat, was zumindest keinen Nachteil gegenĂŒber einer 50-MP-Vollformatkamera bedeutet. Allerdings: Reine Pixel-Power hilft vor allem bei Video nicht. Denn auch der Kameraprozessor muss dem Sensor ebenbĂŒrtig sein, um die Riesenmenge an Daten auch im Bildraten-Raster von 24 bis 60 Bildern in der Sekunde verarbeiten zu können. Und da kommt selbst eine Fotokamera mit ausgefuchster Serienbild- Funktion ins Schwitzen – und die Videoaufnahme bricht ab. Deshalb ist der 100-Megapixler von Fuji auch auf 4K-Auflösung mit maximal 30 Bildern in der Sekunde beschrĂ€nkt – trotz Quadcore-CPU-X-Prozessor 4.

Nikon mirrorless camera hub technology cmos sensor web

Nikon baut wie viele Hersteller auf eine Doppelstrategie: Neben einer hochauflösenden fotoorientierten Top-Kamera gibt es auch eine lichtstÀrkere Video-Version mit einem CMOS-Chip mit reduzierter Pixel-Zahl.

VA 0121 Titel

VIDEOAKTIV 1/2022: Die aktuelle Ausgabe 1/2022 kommt mit den Testberichten zur Canon EOS R3, dem Canon XF605, Panasonic BS1H und der Sony ZV-E 10 und lĂ€sst sich als digitales PDF kaufen und natĂŒrlich in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Am Kiosk ist das aktuelle Heft ebenfalls ab sofort zu finden.

Autor: Hans Ernst / Bilder: Blackmagic, Canon, Fujifilm, Nikon, Panasonic, Red, Sony

Weitere Artikel dieser Serie:

Mehr zum Thema ...