YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Report: Corona-Solo - Album einspielen und zum ersten Mal ein Video produzieren

Was bekommt man als ungeübter Videonovize und Musiker in der kreativen Zwangspause hin? Wir liefern hier das Video zum Interview in der VIDEOAKTIV 4/21.

Im Interview: Gitarrist Martin Gruber

Eigentlich ist Martin Gruber im Hauptberuf Innenarchitekt in Ensdorf in der Oberpfalz. Seit frühester Jugend macht er als hervorragender Gitarrist aber auch die bayerischen Bühnen unsicher – in einer der zahlreichen Bands wie „Bourbon”, „Electrified Groove Orchestra”, „Praekers” oder „Der Ernst des Lebens”, in denen er die sechs Saiten seiner schwarzen Fender Stratocaster zum Schwingen bringt. Bei letzterer Combo sind wir beide zusammen aktiv. Seit Beginn der Corona-Pandemie liegen aber alle Auftritte auf Eis. Martin Gruber nutzte deshalb den Corona-Winter, um im absoluten Alleingang seine eigenen Ideen auf einem Solo-Album mit dem Titel „Business As Unusual” zu verewigen, das er anschließend auf allen gängigen Streaming und Download-Portalen wie iTunes, Spotify, Soundcloud oder YouTube veröffentlichte.

Es ist nicht immer viel und teures Equipment nötig. Martin Gruber hat mit seiner Kreativität den Song bebildert und dabei natürlich das Thema des Titels aufgegriffen. Welche Stilmittel und Kniffe er dabei angewendet hat, erfährt man im Interview in der VIDEOAKTIV 4/2021.

Det 2 IMG 1507

Mit wirklich schmalem Equipment hat Martin Gruber gearbeitet. Etwas Kreativität ist aber nicht nur beim Schnitt gefragt sondern auch bei Halterungen für besondere Blickwinkel.

Doch damit war er längst noch nicht ausgelastet, es reifte die Idee, zu einem der Songs ein Video zu basteln, um das Album besser auf YouTube promoten zu können – und nicht nur mit einem Standbild als „Platzhalter”. Inspiriert von der Corona-Situation wählte er dafür die Komposition „Black Mask”. Die Drehs absolvierte er coronakonform komplett im Alleingang und mit einfachen Bordmitteln: einer Sony Alpha 6000 und einer GoPro Hero+. Als Editing-Software wählte er nichts Geringeres als Blackmagics DaVinci Resolve 17. Zu seinen Erfahrungen als absoluter Video-Novize mit diesem doch vermeintlich eher komplexen Programm befragten wir ihn für ein Interview, das Sie in der aktuellen VIDEOAKTIV 4/21 lesen können.

Det 1 MartinGruber

Produktionsmittel - eine Gitarre und..

Kameras Sony Alpha 6000 und GoPro Hero+
Schnittsoftware Blackmagic Design DaVinci Resolve 17

VA 421 330px

VIDEOAKTIV 4/2021: In den brandneuen VIDEOAKTIV 4/2021 lesen Sie das komplatte Interview. Sie erhalten das Heft 4/2021 hier komfortabel als PDF-Version und können dieses aber auch versandkostenfrei ganz klassisch in Print-Form bestellen und bekommen dieses dann bequem über den Postweg. Den kompletten Heft-Inhalt entnehmen Sie dem PDF-Inhaltverzeichnis. An welchem Kiosk Sie VIDEOAKTIV finden, können Sie jederzeit hier herausfinden.

Forumthemen


01.06.2021, 12:18