YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Praxistest: Rolleiflex Hipjib im Musikvideo-Einsatz

Wenn man ein Produkt testen möchte, dann muss man praktisch damit arbeiten. Genau das haben wir mit dem Stativ-Hüftgurt Rolleiflex Hipjib gemacht und aus dem entstandenen Material einen Musikclip zusammengeschnitten, der letztlich auf sechs Aufnahmen besteht.
 

Klingt eigentlich simpel: Man macht sechs Takes und schon ist die Basis für ein Videoclip fertig. So hat das auch bei uns nicht funktioniert, denn in der Realität haben wir weit mehr Versuche gemacht. Am Ende sind sechs Takes entstanden, wobei wir eben nicht nur das Musikvideo zeigen, sondern eben auch die kompletten Takes inklusive einer weitere Kameraeinstellung, die zeigt, was mit dem Hipjib gemacht wurde. So ergibt sich ein Überblick über die Möglichkeiten des Hüftgurts, der dem Namen nach (und zusammen mit dem Kameramann) ein Kamerakran ist – letztlich aber auch noch andere Einstellungen erlaubt.
Dieses Video begleitet unseren Praxisratgeber „bewegte Kamera“ der VIDEOAKTIV 5/2015 in dem wir aufzeigen, welche Einstellungen derzeit besonders beliebt sind und wie man diese hinbekommt.

 

Steckbriefe:

Hersteller: Rolleiflex
Produkt:Hipjib
Preis: 200 Euro
Funktion: Hüftgurt, der Stativbeine aufnimmt. Geeignet für Einbein- und Dreibein-Stative.
Gewicht: 400 Gramm
Traglast: bis 3 Kilogramm
Lieferumfang: Rolleiflex Hipjib mit Gürtel und Polster, Transportbeutel, Bedienungsanleitung

Einen Praxisreport zum Thema bewegte Kamera gibt es in der VIDEOAKTIV 5/2015

VA 5 2015 PT
Die VIDEOAKTIV 5/2015 findet man ab sofort in unserem Shop - oder zum sofortigen Download als PDF

 


Beitrag im Forum diskutieren