Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 92

VIDEOAKTIV-Checkliste: TV-Kauf für Filmer

Beitragsseiten

Wenn Filmer einen neuen Full-HD-Fernseher fürs Wohnzimmer kaufen, sind einige Punkte besonders wichtig. Hier die VIDEOAKTIV-Checkliste für einen optimalen Filmer-TV.
 

BILDSCHIRM-GRÖSSE/-DIAGONALE

Während bis zur Schirmgröße von 32 Zoll (80 cm), bemessen nach der Bildschirmdiagonale, ein Full-HD-Fernseher nur am Schnittplatz Sinn macht, beginnt die Klasse der wohnzimmertauglichen TVs eher bei 37 Zoll.

Übrigens: Die Hersteller sind inzwischen gesetzlich verpflichtet, die Schirmgrößen (auch) in cm anzugeben, dennoch finden sich in den Gerätebezeichnungen oft noch die Zoll-Zahlen als zentrale Typenangabe.


Die aktuellen Full-HD-Klassen sind:

  • 37 Zoll (ca. 94 cm)
  • 40 Zoll/42 Zoll (ca. 101/106 cm)
    Achtung: manche Hersteller haben nur 40er, aber keine 42er – und umgekehrt
  • 46 Zoll/47 Zoll (ca. 116 cm/119 cm)
    Achtung: manche Hersteller haben nur 46er, aber keine 47er – und umgekehrt
  • 50 Zoll (ca. 127 cm)
  • 55 Zoll (ca. 140 cm)
  • 58/60 Zoll (ca. 147 cm/152 cm)
  • 65 Zoll (ca. 165 cm)

WICHTIG:
Auflösung 1920 x 1080 Pixel, nur das ist Full-HD

1Checkliste_TV_Panasonic
Das Wichtigste: Die Bildschirmgröße ist das erste, worauf der Käufer achten sollte.
1_60_zollkdl-55nx720_ccw_ww_b-1200
LCD, LED oder Plasma: Ein wichtiger Punkt, alle  Technologien bieten Vor- und Nachteile

BETRACHTUNGSABSTAND

Wer bisher einen Nicht-HD- oder nur HD-ready-Fernseher hatte, kann bei Full-HD eine Diagonalen-Klasse höher kaufen – bei gleichbleibendem Betrachtungsabstand, da das Bild vom Full-HD-TV entsprechend feiner aufgelöst wird. Von der Größe her kein Problem, da moderne TVs meist schmälere Bildrahmen aufweisen als ihre Vorgänger.

Aber: Auch am HD-TV werden oft noch SD-Quellen betrachtet. Der Filmer sollte den Fernseher aber natürlich nach der bestmöglichen Camcorder-Wiedergabe ausrichten.

Faustregel: Betrachtungsabstand bei Full-HD ab rund 2- bis 2,5facher Bildhöhe

 

TECHNIK:
LCD, LED, PLASMA?

Auch ein LED-Fernseher ist eigentlich ein LCD-TV, LED meint nur die Art der Hintergrundbeleuchtung des LCD, aber keine generell andere Technik. Dennoch sind LED-TVs eher die modernere Variante der LCD-Abteilung. Andererseits sind Plasma-TVs bei vielen Tests die Gewinner bei der Bildqualität, allerdings setzen immer weniger Hersteller auf diese Technologie. Generell gilt:

 

PLASMA:

+ beste Bildqualität möglich
+ beste Schwarzwiedergabe
- tendenziell höherer Stromverbrauch als LCD/LED

 

LCD/LED:

+ tendenziell geringerer Stromverbrauch
+ größere Auswahl an Herstellern/Modellen
- Bildqualität oft abhängig vom Blickwinkel

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis