Stativ-Spielereien: Die Dreipunkt-Aufhängung

  45 Minuten können ganz schön lang sein – vor allem dann wenn man die ganze Zeit versucht über Kopf zu filmen. Das hat VIDEOAKTIV-Leser und Buchautor Georg Jäger vor einiger Zeit bei einer Theatervorstellung seiner kleinen Tochter erlebt und sich deshalb gleich etwas einfallen lassen. Ursprung der Überlegung: Im sehr kleinen Raum musste sich Jäger ganz hinten hinstellen um noch zu einem großen Bildausschnitt zu kommen. Dort war nicht einmal ansatzweise Platz für ein Stativ.

Weiterlesen

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis