Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

Zubehör-Spezial Teil 4: Ausrüstung komfortabel transportieren

Der Produktname lässt es erahnen: Der rollbare Caddy ist auf den Transport von Film- und Fotoequipment ausgelegt. Der Fotoquipper besteht aus Aluminium und gehärtetem Kunststoff, wiegt rund sechs Kilogramm und kommt als Bausatz, der leicht zu montieren ist. Die Verarbeitung ist hochwertig, das Material robust.
 

Die Reifen sind aus Vollgummi gefertigt, der Transportgriff besteht aus Aluminium, ist mit einem Schaumgummi gepolstert und lässt sich mit einer Schraube schnell an die Größe desjenigen anpassen, der gerade zieht.

Das Steck- und Schraubsystem des Herstellers Fotoquip ist dabei gut durchdacht: Nach einmaliger Montage kennt man das Aufbaumanöver und kann den Caddy dadurch schnell und einfach wieder auseinander nehmen. Kameratasche oder -rucksack platziert man auf der gehärteten Kunststoffplatte und fixiert sie mittels zweier Karabiner.

Das Stativ wird auf der Rückseite mit einem Klettverschlussystem plus Kordelsicherung befestigt. Erfreulicherweise hat der Fotoquipper auch mit großen Videostativen plus Mittelspinne kein Problem. Fotoquips kleiner Packesel nimmt realitätsnah bis zu 70 Kilogramm auf. Allerdings erschwert ein so hohes Gewicht dann aber auch die Steuerung.

FAZIT

Einfach zu montierender und gut verarbeiteter Videocaddy für den einfachen Transport des Equipments. Auch größere Videostative mit Mittelspinne nimmt der „Roller" auf. Lediglich der Preis ist mit 480 Euro doch recht hoch.

 
4 01 weihnachtsspezial
Der Fotoquipper lässt sich mit Zubehör und Kamera bis etwa 70 Kilogramm belasten. Mit Klettverschlüssen und Kordelsicherungen befestigt der Filmer Rucksack und Stativ.
4 04 weihnachtsspezial
Tadellos verarbeitete Schultertasche mit sehr flexiblem herausnehmbaren Innenleben: Die aus Kunststoffgewebe gefertigte Heralder 38 trägt bis zu 13 Kilogramm an Gewicht.
4 02 weihnachtsspezial
Für den Transport kompakter Camcorder eignet sich die 35 Euro günstige Lowepro Edit 110.
4 03 weihnachtsspezial
Petrol kombiniert Kamerakoffer und Stativ (maximale Arbeitshöhe 152 Zentimeter). Die Säule ist auf 4,5 Kilogramm ausgelegt – was sie auch anstandslos trägt
Daten
Hersteller Fotoquip
Produkt Fotoquipper
Internet www.fotoquip.de
Preis 480 Euro
Lieferumfang Fotoquipper, Radschutz
Transportmaße 53 x 100 x 55 cm
Gewicht (leer/max) (6 kg/ 70 kg)
Plus/Minus + gut verarbeitet

+ einfache Montage

+ ordentlich belastbar

- recht teuer

Wertung sehr gut
Preis/Leistung befriedigend

 

WEITERE KAMERATASCHEN

Vanguard Heralder 38

Tadellos verarbeitete Schultertasche mit sehr flexiblem herausnehmbaren Innenleben: Die aus Kunststoffgewebe gefertigte Heralder trägt bis zu 13 Kilogramm an Gewicht. Mittelgroße Camcorder wie der Sony VG 20/NX 70 oder der Canon XF 105 lassen sich einwandfrei verstauen. Ein 15-Zoll-Notebook passt auch noch rein. Inklusive Regenhaube eine clevere und praktische Tasche für Filmer. Den kompletten Test zur Tasche finden Sie hier.

Lowepro Edit 110

Für den Transport kompakter Camcorder eignet sich die 35 Euro günstige Lowepro Edit 110. Aus Nylon und Microfaser gefertigt, ist sie auch vor Wassereinwirkung gefeit. Das große Hauptfach lässt sich mittels einer Trennwand an den Camcorder anpassen. Zwei kleine Klett-Seitenfächer bieten zusätzlichen Stauraum – zudem ist der doppelt gepolsterte Boden gut geschützt. Ein Schulterriemen
sowie ein weicher Henkel erlauben bequemes Tragen. Test in Heft 4/2009.

Petrol CA 002

Petrol kombiniert Kamerakoffer und Stativ (maximale Arbeitshöhe 152 Zentimeter). Die Säule ist auf 4,5 Kilogramm ausgelegt – was sie auch anstandslos trägt. Ganz wackelfrei ist das Stativ nicht, stabilisiert man aber das dritte Standbein mit dem Fuß, lässt sich in Verbindung mit dem Neiger ordentlich arbeiten. Die Tasche besteht aus strapazierfähigem, wasserabweisendem Kunststoff, die Reißverschlüsse sind nicht abgedichtet. Ideal für rasende Reporter und Eventfilmer – mit rund 990 Euro aber nicht günstig. Den vollständigen Test dazu gibt es hier.

Weitere Zubehör-Spezials:

Teil 1 - Objektive und Konverter

Teil 2 - variable Graufilter

Teil 3 - standhafte Stative

Teil 5 - Videoleuchten

Teil 6 - Tonaufnahme

Teil 7 - Tonbearbeitung

Teil 8 - Schnitt-Tools

Teil 9 - Präsentation


 


Beitrag im Forum diskutieren

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis