Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 109

Amateur-Film-Praxis: die richtige Bildgestaltung

Beitragsseiten


Falls Personen und Tiere das Hauptobjekt im Bild darstellen, sollte man auf deren Blickrichtung und die entsprechende Positionierung im Bild achten.

In den Ausschnitten Oben wird "aus" dem Bild gegangen (das Hauptmotiv befindet sich mit der Körper-Front nah am Bildrand), während in den unteren "in" das Bild hineingegangen wird (es befindet sich mehr sogenanntes "Fleisch" vor dem Hauptmotiv).

vergleich blickrichtung in bild 5 10 klein

farbgegensaetze 5 10 klein

Damit sich der Vordergrund abhebt, sollte der Hintergrund zum Beispiel eine andere Farbe oder eine andere Struktur haben. Oder er ist im Gesamten heller beziehungsweise dunkler als der Vordergrund.

Eine Unschärfe, hervorgerufen durch eine geringe Tiefenschärfe bei einem hohen Zoomfaktor oder einem Makro-Objektiv, kann ebenfalls hilfreich sein und Bildbestandteile von einander klar abgrenzen.


Nicht zu vergessen sogenannte Low-Key- und High-Key Aufnahmen, bei welchen jeweils das ganze Bild oder nur bestimmte Bildteile überstrahlen (sprich überbelichten) oder abgedunkelt werden.

Fazit:

Der Kameramann kann allein durch die Bildgestaltung und die Position der einzelnen Bildelemente Emotionen vermitteln oder verstärken beziehungsweise abschwächen. In Kombination mit dem Filmschnitt, den wir in Teil acht & neun dieses Ratgebers behandeln, beeinflusst der Bildaufbau maßgeblich, wie der Film vom Betrachter schlussendlich wahrgenommen wird. 

Dies war der fünfte Teil unseres Weihnachts-Spezials zum Thema "Tipps aus der Amateurfilmer-Praxis". Die folgenen Tage präsentieren wir weitere Kapitel zu diesem Thema.


                                             (Walter Buddelmann/mad)

high low key 5 10

Beitrag im Forum diskutieren

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis